Analytics

Dienstag, 15. Juli 2014

Schrift

... soll heutiges Thema sein. Erscheinen Buchstaben, verwischen ganz schnell die Grenzen zwischen Kunst, Gebrauchsgegenstand und reiner Kommunikation. Geschriebenes...

... verheißt gute Laune.

... wird im Vorbeigehen hinterlassen.

... verkündet Erkenntnisse.



... verrät geschmackliche Vorlieben.

... oder die Herkunft.

... kann einen kalt erwischen.



... transportiert Humor.

... und das manchmal auch unfreiwillig.

... fasziniert.

... macht neugierig (noch keiner hatte das Angebot angenommen).

... lässt effiziente Kommunikation zu.

Kommentare:

  1. das passt ja bestens zum madonnenschrein mit postkasten! ich hätte das angebot angenommen, wäre damit illusionslos an der putzkammer vorbei zur bank gegangen, hätte dem kassierer ein fläschchen sekt (oder einen donnergurgler) mitgenommen und ihn aufgefordert, nicht immer so rechthaberisch zu sein, sondern auch dem bäcker einen kredit zu geben. aber den mit krönung!
    und primark ist einfach eine krankheit. so.

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Das ist Wort-Kunst.
    I love it!

    Greetings & Art Love Forever
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. dies hier ist lustig ..künstlerisch gesehen, lege ich es meinen fotos der ausstellung in bex bei, irgendwie sehr .... 'conceptuel'!

    AntwortenLöschen
  4. zeichenkunst. ich liebe sie. und deine wöRtliche einbettung ebensosehR.

    AntwortenLöschen
  5. Schön gesehen, diese Mischung ist reif für ein Kunstmagazin, schapeau! lettergrüße kaze

    AntwortenLöschen
  6. oh, wie gern hätte ichs genommen und berückseitet!

    AntwortenLöschen
  7. ungeahnte welten hier, toll gesammelt!!! amüsierte und begeisterte grüße ghislana

    AntwortenLöschen