Analytics

Samstag, 5. April 2014

Sonnenwochenende

... nach dem letzten - will ich nun nur noch solche...


Mit weißem Blütenbätterschnee, der süß duftet...



Mit Wildkräutersammeln, was Zeit vergessen lässt und an Kindheit erinnert...

Mit von der Sonne beschienenem Planungskopf...


Mit wilkräuterhaltigem Einfachstessen...


Und einem Abendhimmel, den ich an KATJA sende und der mich neugierig macht auf neue GESCHICHTEN.

Kommentare:

  1. Das tut gut! Erleben wie Anschauen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wenn wir alle WOLLEN, ob´s dann was wird?

    Ich drück Dich,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. komme gerne hier vorbei...wenn es auch nicht duftet....liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, Kartoffeln mit Wildkräuterquark in der Sonne, was will man mehr...
    liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. so gut. so so gut.
    und das wildkräutereinfachstessen liebe ich!!!
    habs fein und ganz viele solcher tage!!!!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  6. hier würd auch ich mich jederzeit gern niederlassen! so fein sieht's bei dir aus. so so herrlich simpel, entschleunigend irgendwie... wundertollst!
    hab's ganz fein liebe Birgit!

    LG Mina

    AntwortenLöschen
  7. Ich freu mich aus der Ferne mit über dein neues Refugium!

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Bilder ;-)
    Und mit deinen Kartoffel Quarkbilder hab ich a bisserl hunger gekriegt ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Pellkartoffeln unter blühenden Obstbäumen - wie könnte eine Mahlzeit besser sein? Manchmal braucht es nicht viel Chichi, sondern eben nur das Richtige in der richtigen Umgebung, um sich glücklich zu essen. Ich wär sofort dabei gewesen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  10. und wer könnte es dir verdenken.
    würd ich auch wollen, ja.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,
    ich schließe mich ohne Ausnahme Deinem Wunsch an, auch wenn meine Wildkräuter vom Markt und nicht direkt von der Wiese kommen. Ein atemberaubender Anblick, diese Obstbäume im Blütenrausch!
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Durch Feld und Flur strolchen und sammeln, da fühl ich mich auch immer wie damals...
    Aber die neue Staffel der Geschichten, neee, die verbiet ich mir.
    Grüßle!

    AntwortenLöschen
  13. da bin ich mal gespannt, wie lange du die mähabstinenz aushälst ;o) sehe dich schon mit der machete die primeln verteidigen ... ha!

    tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  14. ein traum dieser blütenhimmel und das grüngelbe kräuterallerlei und das kräuteressen - und die perfekte planungslektüre ;-) - alles mit sonnenschein..., das sind tage, die sich tief ins herze senken..., herzliche grüße ghislana (die auch jetzt nicht oder zur not "drumherum" mäht...)

    AntwortenLöschen
  15. ja, so soll es sein! immer und immer wieder! und kräuter sind ja auch das beste für hirsche...
    liebste grüße, mano

    AntwortenLöschen
  16. Feine Blütenwolken und unbehandeltes Grünzeug - kleines, großes Wochendglück. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen