Analytics

Freitag, 18. April 2014

Ohne Blumen

... aber dafür mit einem PLATANENTEIL warte ich heute bei HELGA auf. Eine solche haben wir nämlich in unserem Garten gefällt, bevor sie die mögliche Höhe von 50m erreicht hat. Auch, wenn uns nicht gerade ein Kleingarten zur Verfügung steht, fiel diese Aussicht doch etwas zu üppig aus.  Was weg muss, muss weg - auch wenn das Herz dabei blutet. Nun darf uns ein kleiner Teil noch ein Weilchen begleiten und hat auch noch einmal die Blättchen herausschauen lassen.

Unter der Platane hat es sich ein Exemplar vom neuen SO LEB ICH BUCH bequem gemacht - das bekam ich zugeschickt, weil ich auch einen kleinen Auftritt darin habe:)

Kommentare:

  1. Bäume fällen - so notwendig es auch ist - macht schrecklich traurig!

    AntwortenLöschen
  2. Geniess den Tag mit der "Zimmer-Platane" .... manchmal möchte man einfach wieder mehr blauen Himmel.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die immer wieder so schönen Bilder...
    Schöne Ostertage, Charly

    AntwortenLöschen
  4. Lustig, dass an der Platane schon diese Bömmelchen in winzig hängen. Etwas schade ist es natürlich um den Baum, aber was will man machen.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. oh, sowas könnte mir auch bevorstehen, wenn aus den aus dem nichts im garten angereisten lindenbäumchen mal linden werden wollen..., noch dürfen sie wachsen. dass sich platane so gut in der vase macht, hättest du sonst wohl gar nicht ausprobiert ;-) lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen