Analytics

Mittwoch, 23. April 2014

Eine gelbäugige Ostereule

... mit Nachwuchs kam aus Paris zu mir geflogen und erwartete mich, als ich aus der alten Heimat zurückkehrte. So groß waren Überraschung und Freude, dass gleich mit dem Nestbautrieb begonnen wurde. Und wie von zu Hause gewohnt, durfte Osteria schon die unterschiedlichsten Plätze in ihrem neuen Heim dekorieren...






Hab tausend Dank, liebe SVEA. Du hast mich sehr glücklich gemacht:)

Kommentare:

  1. sehr schön in szene gesetzt! besonders vor der der tapete, perfekt! liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  2. und irgendwie scheint sie chamäleonvorfahren zu haben, weil sie sich in jeden platz ganz hervorragend einfügt, als gehörte sie dorthin :)

    AntwortenLöschen
  3. Sie ist so toll und passt perfekt in Euer Heim! Ich liebäugle auch schon länger mit so einem Tierchen von Svea, aber bisher besitze ich nur ihre Postkarten.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. ja, diese pariser eulen sind wirklich überall einsatzbereit und suchen sich immer die schönsten plätze aus!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Wenn die mal nicht perfekt in den Indoorwaldpasst. Wie dafür gemacht. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine nette Überraschung..., sie schaut aus, als hätte sie längst akzeptiert bei dir zu Haus zu sein..., wachsamen gelben Auges um sich schauend... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Also Birke steht ihr am Besten - finde ich :)
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Die Natur ins Haus geholt! Wie schön machbar mit den Viechern von Svea! Bei uns sagen sich Hase, Hund und Pinguin gute Nacht :-)!

    Liebsten Drücker,
    Steph

    AntwortenLöschen