Analytics

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Fast vergessen

... hätte ich diesen Monat fast den 12 TEL BLICK für TABEA im fernen Geringswalde. Jetzt aber ganz schnell den Herbst auf den Küchentisch gebracht. Meine gestapelten Aufsätze, die ich noch korrigieren muss bis Montag, habe ich fürs Foto mal weg geräumt und die Medikamente gegen die Entzündung des Zwölffingerdarms auch. So ganz im Sinne: Bloggen und das schöne Leben;)



Beim 12tel Blick bin ich diesmal ja ziemlich spät dran, dafür um so schneller, wenns ums Blumensammeln bei HELGA ZUM FLOWER FRIDAY geht. Einige der Zutaten des Oktobertischs sind Blogger- oder Freundinnengeschenke. Und die Äpfel sind eigene Ernte - aus dem Garten, in den ich euch morgen dann wieder entführe...

Kommentare:

  1. ...so schön farbenfroh, liebe Birgit,
    und die grüne Kerze macht die Handtuchblumen zum Strauß :-) ...
    wünsche dir gute Besserung und ein schönes langes Wochenende,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. wer so viel natur draußen hat, kann leicht einmal die natur drinnen vergessen.
    gute besserung dir und gute und möglichst wenig befehlerte aufsätze!

    AntwortenLöschen
  3. So ganz unherbstlich klare Farben! Schön! Tut dir hoffentlich gut und trägt zur Gesundung bei. Von mir auf jeden Fall alles Gute & viel Freude im Garten!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. herrlich, wie aus kerze und geschirrtuch ein blumenstock wird! die energie der farben überträgt sich hoffentlich auf dich. kraft für die aufsätze und die gesundheit! schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Sehr freue ich mich immer, dass noch jemand seinen Tisch zeigt beim Zwölftelblick und dass es da auch jeden Monat altes Neues zu entdecken gibt. Indoorzwölftel war eine gute Idee, wenn mir auch grade mehr nach Outdoor ist - bei diesem Wetterchen. Aber die Arbeit stapelt sich auch hier neben den Blumen und deshalb muss es heute vorerst drinnen bleiben.
    Das war auch das Lieblingslied meines Vaters... und das vom Zigeunerjungen...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. wie farbprächtig! und für eigene ernte, sehen die äpfel aus, wie aus einem bilderbuch. diesen grünen stab musste ich eine weile fixieren, bevor ich drauf kam, wer und was er ist ;)

    liebe grüße heute nicht aus geringswalde, sondern aus der fernen heimat
    tabea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich bin eine Kollegin in Pension, Aufsätze die sich stapeln kenne ich auch.
    Genieße sie, und freu dich an der Kreativität deiner Schüler. Sei gnädig mit Fehlerchen....
    Liebe Grüße von Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. wie schön, dass sich hinter den medikamenten und den aufsätzen solche wunderschönen bilder zeigen! ein farbenfeuerwerk, das ich sehr mag!
    gute besserung, jetzt geh ich garten gucken!
    ♥mano

    AntwortenLöschen
  9. Farbig frisch und nix zu sehen von Entzündungen. Also in diesem Sinne erst einmal gute Besserung!!!
    Jetzt aber fix weiter hier, Du hattest ja einen Post-Schub :-)!

    Mit fröhlichen Grüßen zu Dir,
    Steph

    AntwortenLöschen
  10. Aahh, ein Zickmicki-Altärchen....sehr interessant.... da kann man viel reininterpretieren....
    Solche Chrysanthemen hab' ich noch nie gekauft...doch, wie man sieht, haben sie durchaus ihre Daseinsberechtigung :-)) Sie geben deinem Retro-Stillleben den letzten Schliff !!!
    Schön, daß es dich gibt, liebe Birgit :-)) Und jetzt wünsch' ich dir noch gute Besserung und einen schönen Sonntag, hier regnet es und der Wind weht die Blätter des Wilden Weins aus der gesamten Umgebung direkt in unseren kleinen Innenhof ....
    P.S. du kannst dich noch bis heute Abend 23:55 verlinken, falls du es möchtest :-)

    AntwortenLöschen