Analytics

Mittwoch, 28. August 2013

Hausbesuch # 3

... soll wieder ein Rätsel werden, weil das beim LETZTEN MAL so viel Freude machte und ihr euch als sehr begabte Detektive gezeigt habt;) Während meines Urlaubs durfte ich nämlich nicht nur MANOS Zuhause bestaunen (Deren Gedanken zu diesem Thema ihr übrigens HIER finden könnt), sondern ich habe noch ein anderes ganz besonderes Heim besucht. Im hohen Norden gelegen, aber schon bekannt in aller Welt, hat mich sehr beeindruckt, auf welch überraschend geordnete Weise man auf kleinstem Raum seiner Sammelleidenschaft frönen kann. Mindestens genauso hingerissen war ich von der Besitzerin dieser kleinen Wunderwelt, die mit ihrem Humor und ihrer Sachkenntnis einen Nachmittag in Windeseile verfliegen ließ.

(Um das Rätseln ein bissel "schwieriger" zu machen, habe ich versucht, nicht ganz so bekannte Impressionen einzusammeln)





Und da die Gesuchte nicht nur eine Riesensammlung besitzt, sondern auch ein großes Herz, reisten dann zwei ihrer Schätze mit zu mir nach Hause. Die kleine PILEA hat ihre Bahnfahrten gut überstanden, wie man sehen kann und ist mittlerweile auf dem Küchenfensterbrett "angewachsen". Das zweite Mitbringsel wird eine Hauptrolle im September spielen.




Habt ihr herausgefunden, bei wem ich einen Hausbesuch gemacht habe?

PS: Danke allen, die liebevolle und aufmunternde Worte zum Loslassen des Tochterkindes hatten. Für euch zur Info: Das Mädel ist gut angekommen und nun kann das Abenteuerschuljahr beginnen:)

Kommentare:

  1. Das war zu leicht ;) du warst bei Merle und Gisbert vom Trödelhaus LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. ich hätte es jetzt nicht gewusst.
    abeR ich fReu mich übeR deine pilea.
    das sind wiR quasi gleichzeitig glückstaleRbesitzeRinnen gewoRden.
    heRzlich. käthe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* ich hätte fast auf fRau käthe getippt :D

      liebe grüße,

      jule*

      Löschen
  3. glückstaler gestern bei frau käthe bewundert, heut bei dir — und so schnell ist ein bedürfnis geweckt und ich will jetzt auch eine :) auf dass sie wuchere und viele abwerfe, eine ganze handvoll für das große tochtermädel auch. stolz darfst du sein.
    liebe grüße und hab dank für deine so netten worte!

    AntwortenLöschen
  4. oh ja, das ging schnell: du warst bei merle, unverkennbar! liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben auch schon eine "Pilea" :))), seit Jahren hegt und pflegt die Tochter eine, und ich wusste bis gestern nicht was es für ein Pflänzchen ist! Merle half mir dann auf die Sprünge :))), deshalb hätte ich auch erraten wo Du warst :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  6. so eine hübsche baby pilea ! :)
    freut mich sehr dass deine tochter gut gelandet ist !
    herzlichst ursula

    AntwortenLöschen
  7. Als Robert Lembke wäre das Schweinchen bei Dir nie voll geworden - supergrinser! Immer wieder interessant zu sehen, wo und was und wie Merle alles unterbringt!

    Wie schön, dass die Tochter gut gelandet ist!

    Mit Sprühnasegrüßen, aber die herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  8. Ich weiß nicht, wo Du warst, aber dass Du die schwarz-weißen Geschwister deiner Porzellankätzchen besucht hast. Hübsch so ein grünes Mitbringsel, das wird wachsen und wachsen, wie die Freundschaft.
    Schön, dass das Tochterkind wohlbehalten angekommen ist!
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  9. ich freu mich, dass das tochterkind den weiten weg gut zurückgelegt hat!
    und wo du warst, weiß ich ja schon. aber gisbert hätte ich auch so erkannt!
    und merle ist eine unglaublich nette und kompetente junge frau!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Merle hab ich auch sofort erkannt. Ich freu mich, dass Marie gut angekommen ist ... ich bedaure noch heute dass ich damals keinen Schüleraustausch gemacht habe.... Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Nun weiß auch ich endlich, dass sich auf meinem Balkon eine Pilea wohl fühlt. Ein Glückstaler. Wie schön. Nun werde ich hoffentlich auch daran denken, dass Glück wieder hinein zu holen, bevor es zu frösteln beginnt. Liebsten Gruß, Marja

    AntwortenLöschen
  12. Ja, ich tippe auch auf "Trödelhaus"!!!
    Schön, dass deine Tochter gut angekommen ist! Musste mich gestern in KA sehr auf den Verkehr konzentrieren, so dass ich nur ganz kurz einen Gedanken losschicken konnte ;-)
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Na, das ist doch GISBERT :-))))

    Das es dir bei Merle gefallen hat, kann ich mir promt vorstellen.

    Warst du auch beim Lieblingströdler?

    Liebe Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  14. Die liebe Merle...und wahrscheinlich ein Bild von ihrem Lieblingströdler...ganz nach meinem Geschmack ;) Da werde ich glatt neidisch. Ich muss feststellen, daß ich aus unerfindlcihen Gründen lange nicht mehr auf Deiner Seite war. Muss mich mal durcharbeiten. Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  15. Viiiiiiel zu leicht!!!!!!!!!!! Ach, das ist ja schööön, dass Du da warst!!! Und schön, dass das Tochterkind gut angekommen ist...liebste Grüße von Stephie, die sich so über Deine Mail gefreut hat und schon ein schlechtes Gewissen hat, weil sie grad so schreibfaul ist

    AntwortenLöschen
  16. ich denke jetzt bei jedem französischem küchlein an euren netten besuch! :) und vom trödler hab ich mir sagen lassen, dass ihr sehr nette kunden wart (und das sagt er nicht allzu oft) ;)

    AntwortenLöschen