Analytics

Dienstag, 11. Juni 2013

Hurra hurra mein neuer Held ist da

... und begleitet mich fortan mit schönster Kindheitsmusik. Ab und zu muss man sich splinige Wünsche erfüllen, auch wenn der Lieblingsmann bemerkt, dass er ja vor einigen Jahren seine Plattensammlung aufgelöst hat. Na und, dann leg ich jetzt eben eine neue an;) Obwohl - eigentlich will ich auch nur splinige Musik auf meinem orangenen Glücklichmacher hören und deshalb wird die Sammlung sich wohl auf einige wenige Platten beschränken.

Passend zum 70er Feeling gibts noch eine kleine Bastelidee dazu. Als ich die Doppelleuchtenbubbleglaslampe entdeckte, hüpfte mein Herz. Nun musste nur noch ein passender Schirm her. Im Fundus fand ich ein kleines Schirmchenskelett und dieses wurde dann mit Neonwolle umstrickt - Maschen zunehmend und abnehmend, grad so, wie vom Schirmchenskelett gefordert;)




Jetzt freu ich mich, mit meinem Dienstag einen heldischen Gruß an STEPHIROBOTI, einen geupcycelten (ohje;) an NINA, einen kreativen an ANKE und einen bastligen an MEERTJE senden zu können.

Kommentare:

  1. Der Plattenspieler ist wirklich super! Da kann die Plattensammlung kommen....ich kann auch gar nicht verstehen, wie man sowas auflösen kann...?! ;)

    AntwortenLöschen
  2. liebe Birgit, ich traue meinen Augen kaum...genau das gleiche orange Exemplar steht seit über 30 Jahren in meinem alten Kinderzimmer, zuhause bei Mutti....und die Plattensammlung mit dazu :) eine wundervolle Erinnerung an diesem noch so frühen morgen... allerliebste Grüße schickt dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  3. Einfach Wundervoll...kitschig schön :))),

    lieben Gruß, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Cool ist der Plattenspieler! Wir hatten früher einen in Maisgelb, auf dem haben wir unsere Kinderschallplatten gehört. Wombi der Wombat zum Beispiel. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. plattenspieleR sind sowieso heldenhaft. deineR duRch seinen RetRoschick doppelt!! schickes teil.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch noch einen, der steht sogar direkt neben dem Kuschelsofa. Es ist immer so schön, das Platten auflegen zu zelebrieren.
    An welche Platten hattest du denn so gedacht?

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  7. es groovt hier. so nett.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  8. Du bist eine!
    Obwohl: Beim "Schneewittchensarg" ( Design: Dieter Rams ) von BRAUN würde ich auch schwach...
    Aber Platten spielen hier bei zehntausenden von CDs keine Rolle mehr.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Oh der Plattenspieler...kreiiiiisch...großartigst! Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  10. ...so einen ähnlichen hatte ich in knallrot. super, wenn ich da die quietschgrüne platte vom kleinen muck drauf gehört hab!
    LG - steffi

    AntwortenLöschen
  11. herrlich! ich hab noch einen, zum glück, denn die meiste musik, die ich besitze, befindet sich auf vinyl ;)
    ein gutelaunemacher in farbe und stil und in verwendung sicherlich auch ;)
    alles alles liebe und verzeih, dass ich dir noch nicht auf dein mail geantwortet habe, ich wollt das nicht husch husch machen, sondern gern in ruhe. die frage ist nur, wann wieder mal ruhe einkehrt ;)
    dania

    AntwortenLöschen
  12. der orangene könnte mich auch glücklich machen. teleportiert er mich doch unversehens in meine kinder- und jugendzeit. beam me up, scotty!

    orangefarbenes herzgrüßchen von tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Zapalott - ist das ein scharfes Gerät!!! Ein Hoch auf Deinen Spleen :-)! Daneben die Lampe und der Schwoftanz kann loslegen ... warte auf mich, in ein paar Stunden bin ich da. Im orangenen Jumpsuit - passend zum Gerät natürlich :-)!

    Du hast mir heute wieder soooo ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert - einfach mal ein großes DANKE dafür!

    Knutsch mit Herz,
    Steph

    AntwortenLöschen
  14. Fröhliches Lampenoutfit in Begleitung von orangeroter Acrylumdrehung...wenn das nicht Laune macht;-)
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. ...so einen schönen Plattenspieler habe ich nicht, liebe Birgit,
    aber dafür noch alle meine Schallplatten...und die höre ich auch ab und zu noch gern...die Lampe ist großartig...

    lieber Gruß BirgitT

    AntwortenLöschen
  16. ein Wahnsinnsteil! Der Mann meiner Träume hat seine Sammlung noch und eine Sammlung von Plattenspielern dazu übrigens.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  17. Farben satt! Danke für das Augenschmaus.
    xx juli

    AntwortenLöschen