Analytics

Dienstag, 7. Mai 2013

Einen rätselhaften Alltagshelden

... habe ich heute im Angebot. Im russischen Supermarkt gaben Kolleginfreundin I. und mir diese fein gemusterten Teilchen jedenfalls Anlass, die unterschiedlichsten Vermutungen zu ihrer Verwendung anzustellen. Auf des Rätsels Lösung sind wir schließlich nur durch die Aufklärung der sichtlich amüsierten Verkäuferin gekommen; mit der Erkenntnis: andere Länder - andere Sitten. Nun dürft ihr auch ein bisschen raten, wozu man diese Teile verwendet. Vielleicht hilft euch dabei eine Größenangabe, denn mit ihren 10 cm Höhe und einem Durchmesser von 9 cm sind die Rätselhaften doch um einiges größer, als ihr bekanntes Equivalent.

Andere Helden des Alltags, deren Nutzen sich vielleicht sofort offenbart, gibts wie jeden Dienstag HIER.
PS. Demnächst löse ich das Rätsel dann auf, solltet ihr nicht selbst drauf kommen;)...

Kommentare:

  1. hhhhmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm...eisbecher vielleicht? oder muffinförmchen? nur ein bisserl groß ... hübsch sind sie jedenfalls, sehr sogar! liebe grüße, sylvie

    AntwortenLöschen
  2. dachte auch an wodka...
    schönen Tag Dir
    x Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. hmmm... ich habe ähnlich "Pötte" im skandinavischen Design aus Norwegen geschickt bekommen- und backe Riesenmuffins drin :)

    AntwortenLöschen
  4. gefallen habe ich an ihnen.
    abeR was Rein? sind es vielleicht blumenübeRtöpfe? so als dekoelement zum veRschenken?
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. hä, ich dachte jetzt ganz simpel an teelichthalter? (die sind doch aus pappe?) vielleicht muss ich mal meine russische schwiegermutter zu rate ziehen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Also mein erster Gedanke war auch Kuchenförmchen oder für Frozen Yogurt. Wenn man gnau guckt haben sie aber wohl kleine Löchlein... Hübsch sind sie auf jeden Fall. Liebe Grüße jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Sieht sehr russisch aus und von Teelichthüllen, Eisbecher bis muffinform,kann ich mir viel vorstellen, obwohl so bedruckt im Ofen, wohl eher nicht. Also an Blumenpappbecher für Wodka ,möchte ich nicht so recht glauben, aber man kann nie iwssen. Zumal ein wellenrand nicht angenehm am mund ist, vielleicht doch Kuchen für ein russisches Picknick - der letzte Schrei.
    Rätselnde Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  8. Teelichthüllen, Muffinförmchen, Eisbecher, Trinkbecher... aber wegen der Perforation wohl doch am ehesten Muffinförmchen?
    Auf jeden Fall sehr hübsch folkloristisch und ich rate mal, dass sie in deinem neunen Wohnzimmer wohnen werden. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  9. Bei dem kolchosenchicken Muster, Wodka, ex und rein damit.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  10. ... das dürften Muffinsförmchen sein. :-)

    AntwortenLöschen
  11. Dann will ich auch mal raten :-)

    Überzieher für einfache Teegläser ?

    Jedenfalls sehen sie schön bunt aus und ich muss schon schmunzeln.

    Liebe Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin auch für Muffinsförmchen!
    Die Russen backen darin Paßcha(Ostergebäck), letzten Sonntag war Ostern in Russland. Man sagt dann "Christus ist auferstanden" und verschenkt dabei bemalte Eier oder Ostergebäck und als Antwort ist "wahrhaftig!auferstanden!" üblich.
    Grüße aus Bochum
    Vera die dein Blog täglich liest)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vera,

      Du warst an der Lösung schon sehr nah dran, hast aber etwas verwechselt. Paßcha ist nicht das Gebäck, sondern zum einen die Bezeichnung für das Osterfest selbst und zum anderen der Name für die Quark/Sahnespeise, die es am russisch-orthodoxen Ostern zur Feier des Fastenbrechens gibt. Das Osterbrot, das nach dem Backen tatsächlich in allerlei bemusterte, perforierte Papierförmchen gepackt wird und das Frau ZickiMicki hier abgebildet hat, heißt Kulitsch. Also sind es die Zierverpackungen für Osterbrote.

      Viele Grüße aus der Abteilung deutsch-russische Freundschaft,
      Alice

      Löschen
  13. oh je, keine ahnung, aber hübsch anzusehen!

    AntwortenLöschen
  14. Backförmchen... falls sie ganz dicht sind: Wegwerfbecher für Wodka.

    AntwortenLöschen
  15. muffinförmchen. nein, förmchen für riesenkonfekt, vodkagefüllt, haha, für den familienfestspaß!
    liebe grüße von ulma, die deine helden jedenfalls äußerst hübsch findet und der sicher einige zweckentfremdungsmöglichkeiten einfielen dafür.

    AntwortenLöschen
  16. vielleicht für diese mini-pfannkuchen to go? wie heißen die noch gleich? - ah: blinis?

    egal. hauptsache bunt!

    ganz liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab keine Ahnung! Vielleicht ein Blumentopfset oder eine Art Pappversion einer Diskokugel wenn das alles Löcher sind da drin! Trinkbecher glaube ich eigentlich auch nicht, aber möglich ist alles!

    Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  18. sind die hübsch! egal für was!
    tippen würd ich auf kuchenförmchen, aber als teelichtbehältnis würden sie auch bestens eignen. oder als behältnisse für alltäglichen kleinkram wie münzen, die überall herumfliegen, nägel und stecknadeln, büroklammern.. und auch schrauben und nägel würden sich über so eine hübsche verpackung sicher freuen...
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön sind sie. Würden zum russischen Porzellanrestservice meiner Mama passen. Daher tippe ich, dass darin kleine Küchlein gebacken werden, wofür sie mir aber dann doch wieder zu schade wären ;)
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  20. bin für teelichthalter. hübsch sind sie jedenfalls!

    ursula

    AntwortenLöschen
  21. Hübsch sind sie in jedem Fall, ich würde sie als Blumenübertöpfe verwenden. Vielleicht sind es Bonbonieren. In unserem russischen Lebensmittelmarkt sticht mir sofort das Regal mit den tausend bunten Bonbons ins Auge, es ist mindestens 5 m lang und 1,5 m hoch. Irgendwie müssen die vielen Süssigkeiten ja nach Hause gebracht werden.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Ich hätte auch auf Kuchenverzierung getippt... Aber noch lieber wüsste ich, wo sich der russische Supermarkt befindet? :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  23. Fingerhüte für den russischen Riesen. Ganz klar. Liebsten Gruß, Marja

    AntwortenLöschen
  24. Vielleicht willst du Matröschkas daraus machen:)
    Liebe Grüße

    Anna

    AntwortenLöschen
  25. Hach, die sind so hübsch - da würde mir schon irgendwas einfallen, wozu ich sie verwenden kann.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  26. Wann wird denn nun das Rätsel gelöst???

    U.

    AntwortenLöschen
  27. sehr sehr hübsch und ich würde sie wohl auch zum Backen verwenden...habe mal geschaut und dieses Rezept gefunden...mhhh...lecker...

    Kulitsch (russisches Osterbrot)

    hoffe du hattest gestern auch frei und ein langes relaxtes Wochenende vor dir...ich drück dich und schicke nächtliche und herzliche Grüsse...deine i...

    AntwortenLöschen
  28. Oh ich hoffe es geht Dir gut und Du liegst nicht flach....
    Liebste Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  29. Da die Lösung ja schon genannt wurde ... kann ich nun sagen, wofür ich sie verwenden würde: Pflanzenaufzucht, Kuchenform, Vasenüberstülper, Erdnussbehälter, Teelichthalter, ... Hach, Fremdverwendungsüberlegungen sind großartig :-)!

    Geht es Dir wieder gut ... ich las in Deinem nächsten Post von körperlichen Zipperleins. Sende Dir einen Schwung Gesundheit rüber!

    Einen dicken Wangenknutsch,
    Steph

    AntwortenLöschen