Analytics

Freitag, 12. April 2013

Schon wieder Freitag

... wie die Zeit vergeht! Vor einer Woche sind Blumenzwiebeln mit Blüten dran bei mir eingezogen. Eine wunderbare Idee von Kolleginfreundin M. Sie wurden sofort artgerecht im großen Einweckglas untergebracht. Und da noch keine Blütenblätter fallen, liegen jetzt erst einmal Häkelblätter vom neuen Wohnzimmerprojekt. HIER gabs schon die türkise Variante davon zu sehen.

Auf der ersten Arbeitswegfahrradtour 2013  fand ich dann einen beflechteten/beflochtenen? Ast und er durfte sich zu den Zwiebelblumen gesellen. Nun bin ich sehr gespannt, ob seine Knospen aufgehen...

Andere Blütenträume findet ihr heute wieder bei Blumenkünstlerin HELGA.

Kommentare:

  1. Und bei dir sieht es frühlingshaft zartfarbig aus! Schön der "beflechtete" Zweig, schön die Häkelblätter! Ich wünsche dir gutes Wetter fürs Fahrradfahren!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, wie schön es hier heute aussieht! Diese Freitagsblümelei gefällt mir außerordentlich gut. Mein Töchterlein hat im Hof ein paar Tulpen ausgegraben, ob ich sie im Weckglas noch zur Blüte treiben kann...? Von der Blätterstruktur blieb nach dem Druck nicht mehr viel übrig und die Creme brulée war auch schon leer ;-) Aber grün satt habe ich geerntet. Das ist doch schon mal was... herzliche Grüße in ein schönes Wochenende, hier regnet es aus Eimern. Marja

    AntwortenLöschen
  3. Birgit, bist du's ??? So schlicht heute...so "raumfeenhaft" :-) Du beherrschst beides !!! Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  4. das gefällt mir! und wie mir das gefällt!!!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Tulpen mit Zwiebeln dran ist mal eine ganz andere Idee. Bin schon sehr gespannt was aus den gelben und türkisen Dreiecken wird. Schönes Wochenende Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöööön! Der Ast mit der Flechte icst toll...ich muss sowas auch immer mit nach Hause schleppen...Und obwohl ich gerade noch eine Lanze für Pink breche schleicht sich langsam gelb von hinten an mich ran...hab ein feines Wochenende Du Liebe, Deine Worte zaubern immer ein Lächeln in mein Gesicht

    AntwortenLöschen
  7. So schön nach Frühling siehts bei Dir aus,
    erinnert mich dran, dass ich ihn auch in meine Wohnung holen sollte, den Frühling...

    AntwortenLöschen
  8. Mit diesen schönen Frühlingsfarben kann ja nur ein GUTER Morgen beginnen! Ich habe mich gestern wie irre gefreut, Birgit. Freu mich heute immer noch :-). Und dann ist mir noch ein Schnipsel von Deinem feinen 50er-Stöffchen in die Hände gefallen. Wenn Du magst, kann ich Dir das schicken oder mitbringen? Manchmal fehlt einem ja gerade dieser eine kleine Fetzen Stoff!
    Die sich immer noch freuende Heike, heute mal aus dem Heimbüro!

    AntwortenLöschen
  9. tolle Bilder, ein feines Arrangement mit dem Flechtenzweig. Und die Häkelblätter, so viel Arbeit, sieht aber gut aus! Bin gespannt auf das fertige Projekt. Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. gelbtupfen, das macht sonnenlaune.
    liebe grüße von ulma, die nebenher auch noch deinen boden toll findet.

    AntwortenLöschen
  11. oh das sieht so wunderbar aus mit dem großen glas!!!
    wunderschön.
    frühling!

    ich hoffe die sonne scheint heut bei dir, meine liebe!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  12. Das Glas mit den Blumen und dem Ast ist wundervoll...das Gelb der Tulpen macht gute Laune. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. das sieht so schön aus!!
    hab ein wunderbares wochenende & liebe grüsse,
    holunder

    AntwortenLöschen
  14. Hallo meine Liebe...endlich komme ich dazu bei dir vorbeizuklicken...mich über das Wundergelb zu freuen, über dein zauberhaftes Auge fürs Detail...ach, wie schön...immer wieder zu wissen, dass es dich und deine lieben Worte gibt...wünsche dir und deinen Lieben ein zauberhaft frühlingsfrisches Wochenende...sei fest gedrückt und auf bald...hier oder da...liebste Grüsse...i...

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön sind die gelben Tulpen! Und mit Zwiebeln dran noch schöner! Ich mag Flechten auf Ästen - schöne Wortkombination...
    Alles Liebe und ein herrliches Wochenende dir!
    Dania

    AntwortenLöschen
  16. flechtenbesiedelt vielleicht. gefällt miR sehR. deine tulpentauchveRzwiebelung.
    liebe wochenendgRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbar natürlich und selbstverständlich sieht dein Blumenschmuck aus. Und toll, wie sich die Flechten ins Farbkonzept fügen.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  18. Hübsch bemoost ist der Ast, als ob er sich farblich anpassen wollte.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  19. liebe Birgit,
    die häkelblätter - klasse.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  20. Artgerechte Blumenzwiebelhaltung finde ich sehr lobenswert und richtig schön siehts auch noch aus! Ich wünsche Dir einen wundervollen Start ins Wochenende liebste bunte Birgit die mir immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn ich bei ihr vorbeischaue! Viel Erfolg mit dem beflochtenen Ast und liebste Grüße von Meike, die jetzt das Ulmabrot aus dem Ofen holt! Freu!

    AntwortenLöschen
  21. ...das sieht so schön und frühlingshaft aus...
    schadet es den Zwiebeln nicht, so ganz im Wasser zu liegen?

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  22. herrliche frühlingsboten! alles liebe, isabell

    AntwortenLöschen