Analytics

Montag, 18. März 2013

MIXIT! # 42

... spielt Sterntaler. Zumindest fiel mir sofort das Märchen ein, als ich im Lieblingskaufhaus vor einiger Zeit dieses Kleid entdeckte. Es erinnerte mich mit dem indischen Stoff, der mit Goldfäden durchwirkt ist, sehr an meine Jungend in den 80ern. Irgendetwas Ähnliches hatte ich schon mal und kann mich nur noch vage entsinnen. Nach ein paar Tagen des Krankseins in Bademantel und Schlafanzug überkommt mich immer der Wunsch, mich endlich wieder "angezogen" fühlen zu können. Da kam dann dieses Kleidchen grade recht: Bequemglam ;) Und weil man sich goldene Zeiten ja selber ein bissel heraufbeschwören kann, gings einen Tag später mit Jeans und Glanz weiter... 

Die Sternenwunderkerze war übrigens bei unserem HOCHZEITSKUCHEN mit dabei, den wir zu unseren RINGEN dazu geschenkt bekamen und den wir irgendwann im Zug aßen... Kleid, Gürtel, Quastenbrosche, Schuhe und Ohrringe sind Sozialkaufhaus - oder Flohmarktfunde.

Den Gegensatz von derbem Jeans und glänzendem Gold mag ich gern, wie ich fast alle Brüche in der Mode liebe. Das Outfit ist wieder vollständig Second Hand außer der Kette, die hab ich vor längerer Zeit selbst gemacht. Sie kann als Kragen oder länger als Kette getragen werden und wurde wie immer aus unterschiedlichsten Fundstücken upgecycelt.
Habt eine schöne Woche! Ich werde meine zum Großteil mit dem Gesundwerden verbringen;)

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    ich bin froh, Dich wieder gesund und buchstäblich strahlend zu sehen. An diese Art Kleid erinnere ich mich auch. Sehr bequem und trotzdem ein "Mädchenkleid". Sehr schön auch wie das Gold das Jeansoutfit aufwertet. Hübsch bist Du wieder!
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, heute kann ich mich gar nicht entscheiden welches Outfit ich besser finde... dein Ring passt zu beiden sehr gut, auch wenn du ihn auf dem zweiten Foto versteckst ;-) Deine Frisur auf Foto 2 steht dir sehr !!!
    Ich habe Ewigkeiten überhaupt keine blauen Klamotten getragen (Kindheitstrauma)
    aber seit einem halben Jahr kauf'ich wieder blau. Blau ist auch mein Montagspost heute... Viele liebe Grüsse und gute Genesung , helga
    P.S : beim Klick auf den "Hochzeitskuchen-Link" schlägt mein Virenschutz Alarm

    AntwortenLöschen
  3. Exakt so ein Kleid hatte ich in wadenlang bei meiner Konfirmation an und habe damit große Diskussionen ausgelöst, weil viele das zu unfestlich fanden. Also mir gefiel es. :-)
    Besonders gut gefällt mir aber dein Jeansoutfit, das ist wirklich perfekt.

    Erhol Dich gut.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit, schaust schon wieder etwas gesünder aus! Vor allem im Jeanskleid! Das golddurchwirkte mag ich nicht so, erinnert es mich an einen Fehlkauf in den frühen 80ern, als ich noch Minipli - Dauerwelle & solch modische Auswüchse trug. Peinlich, peinlich...
    Danke für deine vielen Kommentare während deines Krankseins bei mir! Hoffentlich geht es weiter aufwärts!
    Bei uns ist der Himmel so blau wie's Jeanskleid...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Schön dass es Dir langsam wieder besser geht. Das Outfit sieht wieder super schön gewählt aus.

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Blau. Steht dir ausgezeichnet. Du siehst, wie immer, toll aus! Herzlich, Julia

    AntwortenLöschen
  7. Ohoh, so etwas Indisches hatte ich auch, etwas bunter und ungolden.Das war ne echte Welle.
    Dann pflege dich noch schön und genieße die Sofazeit, wenn es der Körper zuläßt. Hörbücher sind da sehr bequem!
    Sonnige Grüße schickt die kaze

    AntwortenLöschen
  8. Blau und Gold so schön! So ein Jeanskleid hätte ich auch gern, pefekt zu meinem Countryfaible. Liebe Grüsse Ilsebyl

    AntwortenLöschen
  9. die jeans-variante ist mein favorit, ist aber beides schick! für den auffäligen schmuck würde mir allerdings der mut fehlen ... schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  10. fein, dass es dir wieder besser geht, liebe birgit. das jeansoutfit mag ich ganz besonders - das arge daran nur: ich sehe es bei dir und denke mir, wow, cool, und wenn ich mir mich selber da drinnen vorstelle, dann, pfff, oh gott, so gar nicht ulma, die dich aber lieb grüßt mit guten gesundungswünschen.

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön deine Augen strahlen! Weiterhin gute Gesundung!!!
    Herzlichst
    Dania

    AntwortenLöschen
  12. Wow...toll...So eine Art Kleid wie beim ersten Bild besaß meine Mutter...ich habe es dann in der Schwangerschaft vom ersten Kind getragen...Das zweite Outfit gefällt mir sehr gut, auch wenn ich so etwas wahrscheinlich nicht tragen könnte...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich Gold und Blau, sieht toll aus !
    Besonders gut gefällt mir die Kette zur Jeansbluse, echt Wow kombiniert,
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. bequemglam - allein das wort ist schon großartig! die beiden outfits gefallen mir auch sehr, ich kann mich nicht entscheiden, welches ich schöner finde - tragen würde ich beide!
    liebe grüße und weiterhin gute besserung!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  15. Oh, ich hatte in den 80igern auch mal ein güldenen durchwirktes Gewand, allerdings im Grundton braun... war das dann Aschenputtel?
    fragt Rotkäppchen

    AntwortenLöschen
  16. Oh, Sterntaler mit Hochzeitskuchen im Zug - höchst romantisch heut bei Dir! :)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgit,
    wie schön Dich wiederzusehen.
    Weiterhin gute Besserung für Dich und eine schöne und entspannte Woche im Rahmen der Möglichkeiten
    von
    Nina

    AntwortenLöschen
  18. Du bist mein Sternenmädchen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Wünsche Dir den Himmel auf Erden :-),
    Steph

    AntwortenLöschen