Analytics

Montag, 4. März 2013

MIXIT! # 40

... experimentiert mit Lagenlook. Vor einer Weile begann meine liebe Kollegin I. damit, sich Röcke unter Kleider zu ziehen. Die andere liebe Kollegin I. war davon ganz begeistert und schwärmte von den unendlichen Möglichkeiten (als Mathelehrerin hatte sie diese eventuell schon berechnet). Von den beiden Is angesteckt, habe ich in dieser Woche Röcke über Kleider gezogen, wobei mir erst nachträglich bewusst wurde, dass das nicht die gleiche Anordnung ist;) Wir werden noch ein ganzes Weilchen rumexperimentieren und Varianten ausprobieren - schließlich erwarten uns Möglichkeiten Richtung Unendlichkeit;)

Bunter Viscoserock aus den 80ern mit Gummizug über einem schwarzen Hemdblusenkleid, welches schon eine Ewigkeit in meinem Schrank lagert und wahrscheinlich nie unmodern wird. Die Farben des Rockes habe ich in den Strumpfhosen, in der Schmetterlingsbrosche und im Lippenstift aufgegriffen. Die Pünktchen wiederholen sich in den Strümpfen. Diese Variante hat mir sehr gut gefallen: Das Kleid wurde etwas farbenfreudiger, es war wärmer mit Rock und alles saß sehr bequem.

Wieder ein Viscoserock, diesmal über ein 80er Seidenkleid gezogen, welches HIER schon einmal zu sehen war. Die Farbkombi Blau/Senf gefiel mir sehr, alles war auch recht bequem, aber das Seidenkleid arbeitete sich unterm Rock mit der Zeit immer ein bisschen nach oben. Und an die Taschen im Kleid kam ich bei dieser Variante auch nicht mehr. Von meiner Bügel-und Schuhputzunlust (unschwer zu erkennen) lenke ich mit strenger Frisur und akkurat geschlossenem Kragen ab - das funktioniert hervorragend und spart viel Arbeit. Ich bin auch der Meinung, dass man nicht zu vollständig geschniegelt aussehen muss - Körperpflege ist mir da meistens wichtiger;)

Kommentare:

  1. Ich freue mich immer wieder über deine MIXIT-Varianten, fällt mir doch meist ein, was da noch in den Untiefen meines Kastens schlummert...
    Rock über Kleid geht leider nur, wenn frau rank und schlank ist wie du und Taille hat. Griffsympathisch wie ich bin, trage ich schon seit langem Röcke unter Kleidern oder Röcke über Röcke, können auch schon mal drei Schichen auch sein. Meine absolute Wohlfühlgewandung, auch im Sommer.
    Dir einen schönen Wochenanfang,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Beide Outfits sind genial-schön und wenn ich noch mehr Kilos abgespeckt habe, kann ich auch mal wieder mehrere Lagen übereinander ziehen :-)! Meine Liebe, ich habe mich ganz arg doll über Deinen Kommentar zu meinem 1. Mixit gefreut! Und in der Tat hast Du mich mehr als inspiriert!

    Schicke Dir einen März-Sonnen-Gruß mit Kuss,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Wow, gefällt mir total gut, beide Varianten!!! Das ist wirklich eine super Idee, ich überlege gerade, welche Kleider und Röcke sich so in meinem Schrank tummeln und dafür geeignet wäre...hm, leider sind meine Röcke alle eher schmal geschnitten, ich glaube, da muss ich demnächst mal bei meiner Schwester stöbern, die hat nämlich einen Second-Hand-Laden, praktisch, nicht wahr. :-)

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Rock über Kleid...ich habe da ehrlich gesagt noch NIE drüber nachgedacht ;o). Bisher kannte ich Kleid oder Rock über Hose...was nicht immer gut aussieht meiner Meinung nach. Aber Du hast das mal wieder sehr stilsicher kombiniert - I like quasi. Über deinen Text hab ich grad sehr gelacht...die lieben Mathelehrer!

    Im übrigen finde ich das Blau auf den letzten Fotos sensationell - sogar die Ohrstecker hast Du in Blau.

    Liebe Grüsse und Dir eine feine Woche!

    AntwortenLöschen
  5. Das zweite Outfit ist PERFEKT für meinen Geschmack! Die Stiefel! Die Farben! Das Blümchenmuster! Hach - was für ein guter Start in die Woche :-D

    AntwortenLöschen
  6. rock unter kleid habe ich auch im letzten jahr entdeckt ... irgendwie so schön raschelig und auch wieder was zum drunter-raus-blitzen!
    mir gefällt richtig gut die zweite kombi ... so schön erdig warm und blauhimmelig!
    lg, mi, die leider momentan nicht zum mixen kommt ...

    AntwortenLöschen
  7. neulich hab ich noch überlegt meine aralblaue Leggings auszusortieren.. aber nein, ich hatte eine Kombi dazu im Kopf und hier sehe ich auch den tadellos guten Einsatz.. ich mag dein mix it so sehr!

    AntwortenLöschen
  8. das klingt nach einer sehr feinen kolleginnenschaft. wahnsinn, wie toll du aussiehst! die farbkombination unten passt gerade besonders zu meiner stimmung.
    frisch und fröhlich, ulma

    AntwortenLöschen
  9. die farben! super kombis, du siehst toll aus! schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit, an deiner Schule möchte ich gerne Kollegin oder Schülerin sein,
    ich würde mich auf jeden einzelnen Schultag freuen, weil ich mich auf dich und deine tollen Outfits freuen würde !!! Heute gefällt mir die zweite Variante besser und man sieht es dir an: du fühlst dich auch wohler :-))
    Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit, wahrscheinlich für dich nicht überraschend favorisiere ich Variante 1 ( Folklore- Touch )... Auch der (falsche) Seitenzopf gefällt mir sehr an dir. Deinen Statement zu Schuheputzen versus Körperpflege stimme ich voll & ganz zu ;-)
    Eine produktive Woche ( bei solchen Kolleginnen doch eher möglich, oder? )!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Wieder toll gemixt liebe Birgit, besonders die Blau mit Senf Kombi ist der Knaller...finde ich superschön und echt lässig mit den Stiefeln dazu, Klasse !
    Die Idee von Mano mit den Wochenlieblingen ist wunderbar und toll von Dir umgesetzt,
    ♥Kerstin
    Schöne Woche, mit Frühling und Sonne;-)

    AntwortenLöschen
  13. Die "Sempf-Blau" Variante liebe ich. Wenn ich Dich so sehe bekomme ich sofort gute Laune. Auch mit ungeputzten Schuhen. Meine Schuhe heute sind auch sooo verkratzt, aber ich liebe sie eben. Und wenn einer dumm guckt: Das muss so! Ist gewollt. Jawohl ;o)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  14. An eurer Schule muss es ja ganz, ganz lustig zugehen! :-))
    Variante 1 gefällt mir sehr!

    U.

    AntwortenLöschen
  15. ganz ehrlich, auf diese variante wär ich im leben nicht gekommen:) variante zwei gefällt mir aber ausgesprochen gut, und du schaust auch viel glücklicher;)
    blau und sempf sind einfach unschlagbar im team!!!
    an eure schule würd ich meine meute auch liebend gern unterrichten lassen...liebste grüße alex

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag besonders das zweite Outfit...es strahlt so...wie heute der Himmel...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Sehr hübsch, vor allem die erste Kombi. Die Kombination von Kleid über Hose kannte ich auch schon, die mit Rock über Kleid ist mir neu. Danke für die Anregung. Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  18. He, he, herrlich,
    vor allem herrlich geschrieben, aber senf-blau gefällt mir total und das andere wirkt auch sehr hübsch.
    Hemdblusenkleider, das sind glaube ich keine Kleider für mich. Dirndl steht mir aber ausgesprochen gut.
    Vielleicht sollte mir einfach mal eins in meiner Größe über den Weg laufen?
    Gruß vom begeisterten Frollein

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgit, das zweite Outfit finde ich so strahlend schön. Das ist Frühling, frischer Wind, bunte Blumen... Alles auf einmal - toll! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  20. wundervoll! ich mag schwarz mit bunt und blau mit senf, wobei ich im moment auch das zweite wegen der herrlich frühlingshaften farben bevorzugen würde. und du strahlst so schön in dem outfit! liebe grüße und glückwunsch zu deinen tollen kolleginnen! mano

    AntwortenLöschen
  21. Du siehst immer sehr fröhlich aus bei den Outfit-Fotos, Du leuchtest förmlich, das ist schön anzusehen. Das zweite Outfit ist toll, inspiriert mich irgendwie. Und der Schmetterling auch.

    Liebe Grüße aus Leipzig,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  22. WOhow! Auf Jeden! Speziell die Strumpfhose in der Nebenrolle hat es mir allerdings angetan. Danke Dir übrigens für das Foto von der Bodenmarke. Die Dose ist aus den 50er/60er-Jahren. Tolles Stück!
    Grüß Dich lieb
    Nike

    AntwortenLöschen
  23. die farbkombination grellblau-dreckigorange gefällt mir sehr gut. schon erstaunlich, dass all die einzelteile farblich so abgestimmt sind. hast du uns eigentlich schon mal erzählt, wieviel kleiderschränke du hast und wieviele kilometer die lang sind? oder hast du so einen narniaschrank mit unendlicher tiefe und mit einer straßenlaterne?

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Birgit!
    Deine Farbauswahl gefällt mir,es ist wieder so einfallsreich gemixt.Egal ob Schuhe nicht geputzt oder nicht gebügelt.Es sieht wieder gelungen aus.Das ist eben besonders und ganz anders und das ist das was mir gefällt.
    Sonnige Grüße aus Sachsen (Leipzig) herzlichst Annette

    AntwortenLöschen
  25. Mir gefallen beiede Kombinationen prima. Wär ich nicht einlagig schon so voluminös, dann wäre das sicher das Mixit meiner Wahl. :-)
    Heute hat mich ein Abbruchhandwerker gefragt, wo ich denn rumgestiefelt wäre - soviel zu meiner Schuhputzunlust und Bügelverweigerung. Jetzt fällt das schon Handwerkern auf, die selber komplett dreckig sind. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  26. Die gelbblaue Variante mag ich sehr! Genau meine Farben! Auf die Unendlichkeit ;-)
    Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen