Analytics

Dienstag, 5. März 2013

Küchenkissen

... mussten genäht werden, weil die alten einen Wasch-und Trockengang mit innerem Aufgewühltsein verließen. Unbrauchbar geworden, weil unbequem... Jetzt gibts neue mit anderem, robusterem Innenleben. Für mich sind sie sofort HELDEN DES ALLTAGS geworden, denn ich liebe es frühmorgens weich und warm unterm Po.



Genäht wurden sie aus Vintagematerialien, eine Seite aus 70er Bettwäsche und die andere aus Frotteehandtücher der gleichen Zeit. Die Füllung habe ich eingenäht, weil ich bei Küchenkissen immer gern alles wasche. Selbstgemacht und recycelt dürfen diese Helden heute auch wieder bei NINA, bei ANKE und bei MEERTJE antreten.

Kommentare:

  1. Die blauen Blumen, wie schön, als Kissen kommen sie wirklich sehr schön zur Geltung. Also. Ich wüßt schon, welches mein Liebling wär;) die Idee mit der frotteerückseite find ich klasse und ist notiert;) liebste Grüße in den Dienstag alex

    AntwortenLöschen
  2. Mein Hintern hat es nicht nur morgens gern warm und weich, sondern immer. :-)
    Schön sind sie, deine Vintagekrumpelfreikissen. Und perfekt für deine Pastellküche.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. ist bei dir ALLES schön? hübscheST!
    liebe grüße von ulma (fast schon neidisch)

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich schön anzusehen und praktisch zugleich!
    Aus großen Frotteehandtüchern habe ich vor 2 Jahren Bezüge für unsere Gartenstuhlauflagen genäht. Diese einfach mal zwischendurch abziehen und waschen zu können, ist ideal.

    Freudige Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  5. sehr schick und echt zickimicki! habe gelacht über das "innere aufgewühltsein". es kann also auch ein profanes stuhlkissen erwischen ... liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  6. "... weich und warm unterm Po" - toll ausgedrückt, das liebe ich auch. :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh super schön...wahre Zickimicki-Kissen sind das! Toll! Vielleicht sollte ich auf meine alten Tage doch noch nähen lernen...liebe Sonnengrüße

    AntwortenLöschen
  8. Oh, sehr schön. Ich liebe diese Retrostoffe. Daran kannst du dich jetzt jeden Tag erfreuen!

    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. woow, richtig schön Farbenfrisch!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Boah, sind die cool.
    Gefallen mir echt super, wie schade, dass unsere Küchenkissen so öde sind. Gute Idee also in mehr als einer Hinsicht.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  11. Die sind ja hübsch! Am besten gefallen mir die blauen Blümchen rechts oben.

    AntwortenLöschen
  12. Sehr hübsch sind sie geworden...deine Stuhlkissen...Meine Jüngste hat auch ein Stuhlkissen...ich wasche es allerdings bestimmt einmal die Woche...bin gespannt, wann das Gekleckere endlich aufhört...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch, dass du das auch sagst...ich war heute nach der Hunderunde bleiernd müde...dachte erst, habe wohl zu wenig getrunken...ist es vielleicht doch Frühjahrsmüdigkeit??? LG Lotta.

      Löschen
  13. Wunderschön sind sie !Du hast immer so tolle Farben!"Inneres Aufgewühltsei" ist ja herrlich,echt peinlich ,wie ich manchmal alleine im Zimmer kreische vor Lachen...LGKatja

    AntwortenLöschen
  14. Oh, liebe Birgit,
    das pinke linke gefällt mir sehr.
    Und wie fleißig du warst.. Ich zücke meinen Hut.
    Wunderbare Nähstücke.

    AntwortenLöschen
  15. Superhübsch, besonders die blauen Blumen haben es mir angetan :-)

    Liebste Grüße zu mir :-)

    AntwortenLöschen
  16. Schön! Mir gefallen alle gut! Manchmal muss einfach was neues her und der Frühlingsbeginn ist immer für solche Sachen gut... Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  17. sehr hübsche powärmer hast du dir genäht.
    herzlich judika
    p.s. die glas-apfelreibe ist der held der nächsten woche

    AntwortenLöschen
  18. im moment bin ich nicht die größte kommentatorin, alltagsbedingt. trotzdem hüpfe ich ab und an vorbei und bin - wie immer - von deiner farbenfreude, deinen kombinationen und deinen errungenschaften begeistert. dein farbenfroher blog macht freude! liebe grüße, isabell

    AntwortenLöschen
  19. wie toll, womit hast du die denn gefüllt?

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  20. Oooooohhh, ein Projekt was auch bei mir noch auf dem Plan steht für die nächsten Tage!!! Was hast Du denn für eine Füllung benutzt? Die sind echt toll geworden! Meine müssen aber unbedingt festknotbar sein, damit sie gegen ständige Entführungsversuche vom Trollkind immun sind ;-)

    AntwortenLöschen
  21. Du Tausendsassarin - WANN bitte machst Du das alles??
    Klar, dass ich sie wunderschönlich finde, oder?!!!!

    Ein Knutscher durch die Luft,
    Steph

    AntwortenLöschen
  22. Ja, die hätte ich auch gerne unter meinem Po ;) Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag, Annie

    AntwortenLöschen