Analytics

Mittwoch, 20. März 2013

A U S Z E I T

... findet ihr bei MIMA. Heute darf ich mir auf ihrem Blog dazu Gedanken machen. Und da ich beim Tun mit den Händen schnell mal A U S  der Z E I T falle, habe ich für Indre gebastelt... eine Uhr... eine 
A U S Z E I T U H R. Die soll sie nun daran erinnern, regelmäßig solch eine A U S Z E I T zu nehmen.


Habt eine gute Zeit - egal womit ihr sie verbringt!

Kommentare:

  1. Beim Tun mit Händen AUS der ZEIT fallen... wie schön das klingt! Jedem eine solche Uhr... und jedem die Zeit, um aus der Zeit zu fallen... Liebste Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein tolles Teil!!
    Das Band finde ich super, war das schon fertig so?
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön! Die bräuchte jede(r)! ( Na ja, ich nicht mit meiner großen Auszeit...;-)
    Geht es dir jeden Tag ein bisschen besser?
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, liebe Birgit, mir geht's genauso, ich falle auch immer aus der Zeit, bzw. sie überholt mich immer.... und das Akademische Viertel könnte gerne
    30 Minuten haben :-) Deine Auszeituhr ist mir sehr sympathisch, so ganz ohne Zeiger und Ziffern und eine prima Idee !!! Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  5. Eine Auszeituhr - das bräuchte ich auch noch. Ohne Uhr fühle ich mich immer unwohl, selbst jetzt, krank im Schlafanzug auf dem Sofa trage ich eine.

    Meine Zeit verbringe ich übrigens immer noch mit Lernen. Außer heute; mehr als ein Hörbuch ist nicht drin.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mal wieder ein total genialer Birgit-Einfall.
    Eigentlich sollten wir alle so eien Uhr tragen, die aber dann auch unbedingt klingeln müsste, um uns daran zu erinnern, dass es einfach notwendig ist, ab und zu aus der Zeit zu fallen. Denn wenn ich etwas dringend bräuchte, dann wäre das auch mal eine Zeit ohne Zeit, ohne Verantwortung, ohne Termine und eben auch ohne Uhr. Man nicht der Zeit hinterherlaufen, sondern ganz zeitlos einfach nur sein. Außerhalb der Zeit.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das ist ja ne süße Idee - ich hüpf mal rüber und gucke, was es so zusehen und lesen gibt. :)

    AntwortenLöschen
  8. Klasse, Aus-Zeit ist doch die schönste Zeit;-) sowie auch die P-aus-e !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Grandios! Gefällt mir! Mima bestimmt auch ;)
    Herzliche Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  10. ♥ you have always so lovely things here!♥ xxx Riitta

    AntwortenLöschen
  11. Wir haben uns heute zufällig im KA*SHKA getroffen. Oder anders: ich habe Dich erkannt und konnte mich aber nicht überwinden Dich anzusprechen. Doof und für mich eigentlich eine ganz neue Erfahrung, denn eigentlich bin ich nicht schüchtern. Beim nächsten zufälligen Treff sage ich dann mal "piep", denn das wird bestimmt noch öfter passieren, denn an den zwei oder drei Arbeitstagen in Karlsruhe schaue ich immer mal mittags in dem Lädchen vorbei.
    GlG, Heike

    AntwortenLöschen
  12. und vor allem: aus dem rahmen - das mag ich so ganz besonders an den dingen, an denen du uns hier teilhaben lässt.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  13. Ich stand in der Schlange an der Kasse so zwei/drei Plätze hinter Dir. Vielleicht hilft das ein bißchen: ich bin ziemlich klein und habe ganz kurze weißblonde Haare.
    Bis bald ;-)
    Gruß, Heike

    AntwortenLöschen
  14. Schön so eine Auszeituhr. Ich hoffe Du vergisst nicht drauf zu schauen :-)
    Herzlichen Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  15. die uhr ist ganz wunderbar!! auszeiten vergisst man viel zu oft, schlimm ist das. und dabei doch so wichtig!
    liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  16. ach wie cool^^ so eine hätte ich auch gerne!

    AntwortenLöschen
  17. ich mach mir auch eine! tolle idee und so schön gemacht!
    liebste grüße von mano

    AntwortenLöschen
  18. Eine super Idee ...! Wer braucht diese Uhr nicht in der heute so hektischen Zeit. Und wie du sie gemacht hast ist einfach genial. ;-)
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgit,
    Auszeiten sind immer gut und wollen genommen werden.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  20. Boah Boirgit, die ist GENIAL!!!

    Ich trage seit 2007 keine Uhr mehr, aber DIE würde ich mir glatweg ums Handgelenkt werfen und mit Freude draufschauen! Schon allein der schönen Farben wegen!

    Da muss ich doch mal schauen, ob der Osterhase nicht eine solche verliert, wenbn ich auf Pirsch gehe.

    Liebe Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen