Analytics

Dienstag, 26. Februar 2013

Klebeband

... verschönert seit 40 Jahren meinen Alltag und wird dafür heute zum Helden ernannt! Als Kind fand ich Klebebandlieferungen in Privatpaketen aus dem Westen wundervoll, die dann besonders im Küchenbereich Anwendung fanden. Niedliche Hollandmühlen und farbenfrohe Prilblumen erfreuten das Kleinmädchenauge (Kitsch und grelle Farben waren in der DDR Ästhetik verpönt und daher nicht zu finden, was meine heutige Vorliebe für trashigen Farbenrausch vielleicht erklärt;). Jetzt mit Mitte 40 erlebe ich die japanische Reinkarnation ganz edel in Reispapierform und bin wieder hin und weg;) Neben diversen Masking Tapes tummeln sich bei mir aber auch noch ein paar Originalrollen aus der Kindheit... leider nicht aus meiner (meine Mutter hatte ja immer sofort alle verklebt), sondern auf e* ersteigert.






Meine liebste kleine Bastelei mit den bunten Bändern ist, Teelichter zu bekleben. Einfach, schnell und netter als nackt kann man so passende Lichtlein zu jeder Deko gestalten:)
Andere Alltagshelden findet ihr wieder bei Stephi

Kommentare:

  1. o ja, DIE Idee, das machen wir jetzt auch!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    x Stefanie und Tristan

    AntwortenLöschen
  2. bunte Klebebänder find ich auch toll, kenn die von dier benannten Klebebänder aus der Kindheit allerdings nicht. Meine erste erfahrung geht so an die ende 90er, das hatte ich mal Weihnachtsglitzerklebebänder. Und jetzt natürlich washi/masking tape.
    Viele Grüße und nachträchlich noch herzlichen Glückwunsch zur Vermählung.
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, oh ja, oh ja - ich bin auch so ein kleberollen-fan! diese woche ist das wohl dann auch irgendwie zum hauptthema im blog mutiert. :)
    und ganz toll finde ich das band mit den fischen!!!!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  4. einen wundervollsten blog hast du da :-). und ganz wunderbare helden...
    liebste grüße in den heldendienstag von frau heimelig.

    AntwortenLöschen
  5. Jeay - Teelichter werden mit Masking tape wirklich flott dreimal so schön, immer wieder eine gute Idee. :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,

    von mir auch noch alles Gute für die gemeinsame Zukunft und einen schönen Honigmond!
    Ich mag Klebebänder auch gern, besonders die vom Dänischen Streifen-Raubtier, von denen ich hier auch welche erkenne. Mit den Herzchen klebe ich gerne Umschläge zu. Sieht gleich ganz anders aus. Nur für Briefe ans Finanzamt ist es wohl nicht so geeignt, obwohl, vielleicht würden sich die Angestellten freuen. Da sitzen auch nur Menschen ;o)
    Liebe Grüße
    Jennifer


    AntwortenLöschen
  7. AAAAHHH!!! Ich flipp aus! Sooo schöne tapes ♥ Ich liebe sie! ;)
    DU, ich habe mal eine Frage, wäre es ok für Dich wenn ich dein Mixit Button kopiere und in meine sidebar einfüge? :)

    Liebst,
    Louise

    AntwortenLöschen
  8. oh wie toll! das mit den Fischen vor allem! liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  9. ich habe lange gezögert, bevor ich mein erstes washi tape online gekauft habe, aber ach es hat sich gelohnt. ich liebe das zeug! aber nur, wenn es sich per hand reißen lässt und nicht gegen die laufrichtung produziert wurde. und all die muster und farben ... hach. meine sammlug ist überschaubar. aber darf wachsen mit der zeit ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Klebeband auch. Nur wusste ich irgendwie noch nicht, dass es schon länger lustiges Klebeband gibt. Bei uns war es immer nur langweilig durchsichtig...

    AntwortenLöschen
  11. Wahre Helden, die Masking Tapes. Auch nicht mehr wegzudenken aus meinem Alltag! LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderbare Sammlung! Wir hatten nur durchsichtiges früher :-( Wie langweilig! Jetzt hab ich aber auch so einige und ich liebe sie auch wie so fast alle Menschen in der Blogwelt! Wundervoll das Zeugs!

    AntwortenLöschen
  13. oh ja, ich bekenne mich auch zum klebebandfantum. schöne exemplare hast du da.
    sie lieb gegrüßt von ulma, die sich herzlich für das überschussporto bedankt (und selbiges womöglich gleich in eine klebebandrolle investiert).

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee...da weiß ich doch jetzt gleich, wie ich Lichter auf dem Geburtstagstisch noch netter verschönern kann...leider reicht für das größere Kind der Geburtstagskranz mit 12 Lichtern nicht mehr aus...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Haaach, möchte ich haben. Alle Bänder ... obwohl ich auch schon so einen bunten Turm wie Du bauen kann :-). Aber auch ich liebe dieses Zeugs. Wahre Helden, die den Alltag verschönern!

    Knutsch,
    Steph

    AntwortenLöschen
  16. So lange gibt's die schon?! Wir hatten die nicht. Kann aber auch sein, dass sie in meiner Kindheit an mir vorbeigegangen sind, weil meine Mutter so was nicht mochte. Nicht mal Prilblümchen durfte ich ins Bad kleben :-)
    Du hast eine schöne Auswahl!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ja!
    Wunderbare farbenfrohe alleskönner -Helden.
    Ich habe auf jeder Reise mind. eine Rolle dabei.
    Am Meer, auf dem Land, im Süden.
    Jedes, aber wirklich jedes Mal war es mir nützlich.
    Und dann noch diese Farben.

    Liebste Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  18. von früher kenn ich auch nur langweilig durchsichtiges, das immer an der schere hängenblieb. deshalb bin ich wohl auch so süchtig nach masking washi tapes. deine alten bunten sind herrlich, ich werd in zukunft mal ausschau danach halten!
    (k)lebhafte grüße, mano

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgit,
    eine wunderbare Sammlung! - Ich kann mich an wunderbares Papier für Küchenschränke und so erinnern, das meine Großmutter verwendet hat, aber so tolles Klebeband hat es, zumindest im Haushalt meiner Mama, nicht gegeben. Dabei sind sie wirkliche Alltagshelden - so oft verwendet ist es doch nett, wenn sie dann auch noch dekorativ sind.
    Herzliche Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  20. Schöne Bändersammlung !
    Birgit ganz im edlen Grau gefällt mir auch sehr gut.....hoffe alle Vögelein waren nach Eurem Flitter-Wochenende noch unverspeist und heil;-)
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das mit den Fischen finde ich toll.Was man so alles bei e* ersteigern kann, das überrascht mich immer wieder, es ist auch klasse, sonst würden so viele Sachen einfach entsorgt, die für einen anderen von Bedeutung sind oder einfach erfreuen.
    Liebe Grüße von einer neuen Leserin

    Margarete

    AntwortenLöschen
  22. Ich denke an meinen Kunstlehrer, der meinte, Klebeband ansich ist eine der größten Erfindungen überhaupt! Kann ich nur zustimmen, aber so schönes buntes musste ich auch erstmal selber machen, bevor es in den letzten Jahren überall zu kaufen gab. Woher kamen nur deine Pakete?
    Und Fischklebeband, woher kommt das? Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  23. Ja, das ist mal ein Held! Könnte auch meiner sein! Was haben wir nur ohne Masking Tape gemacht? :)

    AntwortenLöschen