Analytics

Samstag, 26. Januar 2013

Fenster

... erleuchtet fand ich schon immer faszinierend. Im Winter sind sie am schönsten...


























Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist

(russisches Sprichwort)

Kleiner Traum

Keiner arbeitet mehr,
alle leben ganztägig,
ohne zu bedenken,
zu zählen,
aus vollen Zügen,
verschwenderisch.
Weit öffnen die Gesichter
ihre Fenster,
jeder lüftet sein Inneres.
Jeder ist schön,
ohne daran zu denken.

(aus dem Indianischen)  

Die Welt ist nicht größer
als das Fenster, das du ihr öffnest. 



 Manchmal schaue ich mir den Himmel von meinem Fenster aus an. Besonders gern mache ich das, seitdem KATJA jeden Samstag Himmelsbilder einsammelt.
 

Kommentare:

  1. Ganz tolle Aufnahmen!

    Liebst in den Samstag,
    Steph

    P.S.: In einer Woche sitzen wir schon im Zug! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Birgit, interessante Bilder. Bei deren Anblick ich mich gefragt habe: wo sind die denn alle hin? (weil jeweils nur ein Fenster beleuchtet ist) ;-) Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fensterguckerbilder!
    Mich hat schon immer interessiert, wie man auf einfache Art einen Teil des Bildes ergrauen lassen kann.
    Wie machst du das?
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das geht ganz einfach, liebes frollein, indem du bei picasa auf den pinsel gehst und dann mit dem s/w fokus arbeitest. leider kann man aber tatsächlich immer nur eine farbstelle setzen...
      herzlichst birgit

      Löschen
  4. Ja, so ein einzeln erleuchtetes Fenster finde ich auch immer spannend! Schön im Bild festgehalten!!! Ein schönes Wochenende wünscht Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Bilder! Erinnern mich irgendwie an Märchen, warum weiß ich aber auch nicht...

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich solche beleuchteten Fenster sehe, stelle ich mir immer vor, was für Menschen da wohl wohnen, was sie grad machen, wie sie leben, wie sie wohnen... ja, das mag ich gern. :)

    AntwortenLöschen
  7. Beleuchete Fenster haben etwas heimeliges. Zu schade, dass bei uns oft zugehängt und abgedunkelt wird. Die Niederländer lassen alle reingucken, manchmal quer durch die Wohnung, sehr sympathish.
    Bei uns ist heute der Himmel grau, wie letztes Wochenende, ein bisschen Sonne wäre herrlich!
    Lieben Gruß + schönes Wochenende!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Da fängt man wirklich gleich an sich vorzustellen was dahinter ist. Schön gesehen! Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. wunderbare bilder! und stimmt, im winter sieht das am schönsten aus. und wenn man manchmal noch was von der wohnung sieht, finde ich das besonders spannend :) liebe grüsse!

    AntwortenLöschen
  10. wow...die bilder sind berauschend!!!
    und die worte berührend!


    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Bilder. Der Spruch mit dem Herz gefällt mir sehr. Liebe Grüße Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Erleuchtete Fenster finde ich auch faszinierend.
    Vor allem diesem grauen Haus gibt es etwas Warmes, Freundliches. Sehr schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  13. die Fenster in den alten Häusern sehen ja super aus
    als ich noch kleiner war und wir mit dem Auto in die Stadt zu Oma und Opa nach Hamburg gefahren hab ich auch immer in die vielen Fenster geschaut, da es auf dem Land, wo wir wohnten nicht so viele Fenster gab :)
    Lg Nele

    AntwortenLöschen
  14. sehr schön! geht mir ähnlich. diese warmleuchtenden fenster locken den blick an!

    liebe grüße am abend, hinter einem hellen fenster sitzend, tabea

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Bilder....erleuchtete Fenster mit einem Fitzelchen Stuck...wie mag wohl der Rest des Zimmers aussehen...da kann man ein wenig fantasieren oder auch mit dem Stift ergänzen....
    Wir hatten auch mal so eine tolle Decke in unserer alten Wohnung.....träum!
    Schönen Sonntag ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. als ich noch in der stadt wohnte, bin ich im winter oft abends durch die straßen gelaufen, um in erleuchtete fenster zu schauen. deshalb kann ich diese gräßlichen stores auch gar nicht leiden! heute erfreu ich mich immer an den fenstern unserer lieben nachbarn, sie haben eine wunderschöne lampe, die wie ein mond aussieht und ihre küche abends in sonnengelbes licht taucht.
    deine bilder find ich auch wunderschön!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  17. Toll sind deine erleuchteten Fenster. Nachts sind sie oft mein Halt, wenn ich vom Schreibtisch hochschaue und sehe: Ach, da muss noch jemand anderer nachts arbeiten...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgit, ohja erleuchtete Fenster sind etwas Feines unich mag es gerade im Winter abends ein wenig fensterln zu gehen, wie ich es immer nenne. Ich finde es so spannend, wie andere sich einrichten, welche Lampen einem entgegenscheinen und um die Weihnachtszeit herum fand ich es besonders schön.

    Wenn du Ostern da bist, meld dich vorher auf jeden Fall mal, dann treffen wir uns doch auf ein Käffchen, wenn deine Eltern eh ums Eck rum wohnen. :-)

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Fensterbilder liebe Birgit!

    AntwortenLöschen