Analytics

Dienstag, 8. Januar 2013

Buttonliebe

... entflammte bei mir aufs Neue zwischen den Jahren. Vor längerer Zeit hatte ich mir ein ziemlich professionelles Maschinchen dafür zugelegt, denn Button fand ich schon immer toll. Mein erstes Exemplar davon erwarb ich als 11 Jährige vom Taschengeld auf dem Polenmarkt. Das wertvolle Schmuckstück zeigte Priscilla Presley mit ihrer damals sehr kleinen Tochter. Heute weiß ich, dass das Buttonmotiv damals schon etwa 10 Jahre nicht mehr aktuell gewesen sein kann, weil die Elvistochter fast so alt wie ich ist. Naja, schön waren die beiden trotzdem anzusehen;) Zwischenzeitlich gabs dann ein Experiment der eigenen Herstellung mit einer Kinderbuttonmaschine aus Plastik. Diesem Teil hatte ich eindeutig zu viel zugegtraut, denn ich nahm es zur Schülerbelustigung mit ins Landschulheim. Nach etwa einer Stunde begeisterter Betätigung verabschiedete sich das Gerät. Erstmal entmutigt und vom hohen Preis stabilerer Modelle abgeschreckt, vergingen einige Jahre bis zur Anschaffung der Edelstahlbuttonmaschine. Und mit ihr war ich nun mit über 40 endlich in der Lage, feinste Button (die wunderbarer Weise noch immer nicht unmodern waren - im Gegenteil) nach eigenen Wünschen herzustellen. Ein paar Monate ruhte das gute Stück nach dem ersten Fabrikationssturm auf den Schrank, um am Jahresende zu neuen Ehren zu kommen. Freundin vom Sohnemann und das Tochterkind machten dabei mit und an einem Nachmittag entstanden eine ansehnliche Menge von Stoffbutton.
























Einige der Button dienten später als kleine Neujahrsgabe für liebe Menschen, denn in jedem Muster der Vintagestoffe steckt eine kleine Glücksbotschaft, man muss sie nur finden...;) Nachdem ich gestern schon ein Loblied auf die universellen Einsatzmöglichkeiten farbiger Schnürschuhe gesungen habe, gibts heute ein ähnliches auf die universellen Einsatzmöglichkeiten von Button. Sie sind meine Alltagshelden dieses Dienstags und weiterer ;) - andere Helden finden sich heute wieder HIER ein. Und wozu alte Stoffreste zu gebrauchen sind, interessiert vielleicht NINA oder ANKE oder auch MEERTJE...

Kommentare:

  1. Magnete sind auch schön...gut das die Auswahl der Rohlinge so groß ist.

    Jetzt kannst du dir zu jedem Outfit den passenden Button kreieren.

    Liebe Grüße von Antonie

    AntwortenLöschen
  2. liebe birgit!
    einen frohes neues jahr wünsch ich dir!
    und scheint vorallem farbenfroh bei dir anzufangen. so eine buttonmaschine finde ich super! hätte ich auch gerne - aber in der tat, der preis schreckt doch ein wenig. denn da ist ja noch die overlock... die stickmaschine... der cutter... *g*
    aber träumen darf man ja. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen und ein herzliches Dankeschön für deine tollen Post. Ich schaffe es nicht jeden Tag vorbeizuschauen, aber wenn doch bin ich immer begeistert.
    Ich überlege auch schon länger mir eine Buttonmaschine zu kaufen, aber aber aber :) Irgendwann werde ich es tun, sicherlich.

    Liebe Birgit, ich freu mich auf all deine Post im neuen Jahr,

    fine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die finde ich ja super schön!
    und wenn Du dann noch selber das Muster auswählen kannst... ein Traum!
    mal wieder liebe Grüße von
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Buttons hab ich schon ewig keine mehr gesehen, aber mit tollem Stoff bezogen haben sie eine ganz andere Wirkung. Man könnte damit ja auch Schals zusammenhalten, oder Mützen verzieren, oder...
    Früher dienten sie mir nur in Massen als Taschenschmuck - Mit Peacezeichen, rausgestreckten Zungen, Smilies und Friedenstauben. Oberstufe Gymnasium halt. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Die sind echt toll!
    Ich sehe Dich schon am Bahnhof vor mir, über und über mit bunten Buttons geschmückt :-) - ein herrlicher Gedanke!

    Liebstbunte Grüße voller Vorfreude,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooooh...trefft Ihr euch in Echt? *neugierigfrag**** das ist ja toll!!! die Glücksbotschafts-Buttons sind wunderbar!!!! Liebe Grüße

      Löschen
  7. oh, ich liebe buttons, manchmal sind sie es erst, die ein outfit perfekt machen :)
    ich besitze übrigens noch die plastikvariante der maschine, und hier hat sie bisher gute dienste geleistet. soviele wie im landschulheim sind wir dann doch nicht ;)
    liebste herzens.grüße alex

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich liebe Buttons! Ich hab mir auch einmal diese Kindermaschine zugelegt und bei mir war die Maschine von Anfang an kaputt. Bei diesen Geräten muss man anscheinend wirklich in teurere Modelle investieren.

    AntwortenLöschen
  9. Die Buttons sind super! Taugt so eine Maschine was? Welche hast du? Muss man viel Geld investieren?
    Fragen über Fragen :)

    AntwortenLöschen
  10. ... ich bin immer wieder fastziniert welch tolle Button daraus werden ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  11. Ohh das haben wir in der Schule im Werkunterricht mal gemacht, lang, lang ist's her. Das hat mir damals schon gefallen. Sehen ja auch wirklich klasse aus.

    Lg, Claudia

    AntwortenLöschen
  12. ohohoh!!!! wie toll! buttons selbst herstellen...! da muss ich auch gleich mal nach einer buttonmaschine schauen! wie praktisch & hübsch ♥

    AntwortenLöschen
  13. oh wie wundertoll!!!
    ich liebe buttons!
    wir haben hier auch eine ganz feine profi.buttonmaschine.
    weil der goldjunge manchmal ganz professionell buttons anfertigt!
    ich bin da eher unrpfessionell und wild!;D
    viel spass beim buttons machen, brigit!
    ich finde ja, da besteht durchaus suchgefahr!!!:)

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  14. Man merkt in so einigen Designerläden, daß Buttons wieder total im Kommen sind. Mit Schrecken denke ich an die Armeerucksäcke oder Jeansjacken seinerzeit, die strotzten vor verschiedenen... nun... man nannte es damals wohl Anstecker (das Wort scheint völlig aus der Mode, mein Browser unterschlängelt es). Genau, Oberstufe (s. Raumfee).
    Deine Buttons allerdings sind richtig schön und akzentuiert, nicht in Massen goldrichtig!

    AntwortenLöschen
  15. oh ja, diese Plastikmaschine habe ich auch und überlege ebenfalls schon seit Ewigkeiten, ob ich ein besseres Modell ausgiebig nutzen würde oder ob es nur unter die Kategiorie "haben-wollen" fällt... Die Idee mit den Neujahrsbuttons ist grandios! Dir ein glückliches neues jahr und liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  16. Schick! Und ich träume auch schon lange heimlich von so einem Gerät. Der Tag wird kommen!
    Grüß Dich lieb
    Nike

    AntwortenLöschen
  17. All die schönen Stoffe noch einmal als Buttons zu sehen macht sicher Spass. Und wenn mal ein Kleidungsstück doch nicht mehr tragbar ist, kannst Du Dich am Button immer noch freuen. Ich mag sie.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie schön...! Eine Buttonmaschine hätte ich auch soo gerne !
    Für überzogene Knöpfe nehme ich ja immer die von Kam Naps (so ganz easy,schön und ohne Maschine) da müsste es halt auch Buttonrückseiten für geben...
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  19. Die Plastikmaschine hatte ich auch schon zweimal. Aber die ist dann einfach nix mehr. Ich hätte auch so so gerne eine richtig tolle! Aber vielleicht mus ich da auch noch etwas geduldig sein! Von welcher Firma bzw. welches Modell hast du denn?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Birgit,
    das Bloggen löst ja bisweilen Gelüste aus, die man ohne nicht hätte. So ist nun auch das Verhältnis "Buttonpresse - Nina" nicht mehr ganz unbelastet. Nun denn. Ist ja bald Weihnachten :-)
    Jedenfall superwunderhübsch und danke für's Teilen!
    Sei liebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  21. ich finde deine stoffbuttons superschön und die idee, sie mit so lieben wünschen zu verbinden ganz großartig!
    :-) mano

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee!
    Ich glaube ich habe die gleiche Maschine. Seit Jahren hütet die den Schrank. Ich muss sie mal wieder rausholen. Danke für die tolle Inspiration! Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen
  23. oh ja buttons. ich habe hier auch meine profi-buttonsmaschine. schon seit mindestens 2 jahre wieder im schrank stehen. davor hatte ich sie verliehen. ich konnte einfach keine buttons mehr sehen. doch es stinmmt: oftmals machen sie z.b. einen cardigan erst richtig komplett. und es ist ja so einfach, diese teile herzustellen.
    mal schauen, ob ich sie irgendwann wieder aktiviere!

    liebe grüsse, happybones

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Birgit,
    ganz, ganz lieben Dank dafür, dass Du mir von Herzen die Sonne gönnst! Die würde ich uns allen gönnen!!! Mein Post soll uns alle lediglich motivieren!!! Ein bisschen Sonne zeigen..ja, sie gibt es...Ich sitze hier, wie wir alle, leider auch im TIEFEN GRAU....und träume vom schönen Urlaub...und sehe mir Urlaubsfotos an....Ja, die Provence ist wundervoll!

    Deine Buttonmaschine...wow!!! Da habe ich auch schon einmal drüber nachgedacht. Es lohnt sich (fast) immer, etwas mehr zu investieren.

    Fährst Du zu Mano?

    Herzliche Grüße und einen sonnigen Resttag
    Corana

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Birgit,
    Belohnungen sind prima! Ja, gerne möchte ich mehr wissen...vielleicht schaffe ich es ja doch......wann, wo, wie? Bin abends unterwegs...vielleicht geht alles...irgendwie!?!
    Wenn Du Lust hast, dann schreibe an meine private E-Mail. Ich freue mich.
    Herzliche Grüße an die Fleissige (sei nicht so streng zu den Kinderlein...)
    Corana

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe auch schon als Kind von einer Buttonmaschine geträumt, das Plastikding zum Glück ausgelassen und dann zwei der teuren Maschinchen gekauft - ich bin immer noch zufrieden und sie werden auch gut genutzt, wenngleich meine Buttonliebe zugunsten von Vintage-Broschen derzeit eingeschlafen ist...
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  27. Bin ja eigentlich kein Button-Fan, aber die sind wirklich schön! Wobei ich ja sehr gerne auch den Priscilla & Lisa Presley-Button mal sehen würde!!! ;)

    AntwortenLöschen