Analytics

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Mein eigener kleiner Weihnachtsmarkt

... fand am Samstag statt. Gemeinsam mit meiner Freundin Claudia, die immer aufs Liebevollste die Gäste bewirtet, war es schon der zweite "Weihnachtsmarkt". Freunde, Kollegen, Nachbarn und deren Freunde, Kollegen und Nachbarn sind bei mir zu Hause zu Besuch und verbringen ein paar Stunden gemeinsam beim Plaudern, Genießen und Einkauf kleiner Weihnachtsgeschenke. Jedes Mal habe ich Angst, zu wenig Auswahl anbieten zu können und bin nach der Räumung meiner Archivkisten dann  völlig überrascht, wie viele Dinge ich in den letzten zwei Jahren gefertigt habe. Fast alles ist 100% Recycling aus Stoffen, Spitzen, Holz, Papier... Diese Verkaufsevents im Wohnzimmer mag ich sehr - wenn die Besucher mit leuchtenden Augen eintreten, sich freuen und staunen... dann habe ich meine zweite Freude an den Dingen-erst bei ihrer Entstehung und danach in diesem Moment. Hereinspaziert - ich hätt euch gern dabei gehabt!





























Ein paar Tage bleibt das Marktflair im Wohnzimmer hängen, für die Nachzüglergäste, die am Samstag nicht dabei sein konnten. Und das war dann meine letzte große Aufregung vorm Fest... Ab jetzt wird nur noch besinnlich in Vorfreude gebastelt, gekocht und gebacken und ich bin gespannt, ob ich das entspannt hinkriege;)

Kommentare:

  1. Oh was für eine tolle Idee! Ein Wohnzimmerweihnachtsmarkt. Das ist auch viel wärmer als auf dem echten Weihnachtsmarkt bei kaltem Niesel-Schnee-Eis-Regen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, das ist ja Wahnsinn... ein ganzes Wohnzimmer kannst Du mit Deinen tollen Sachen befüllen. Ich bekomme sofort Lust, so etwas auch zu veranstalten. (obwohl angemessene Preise unter Freunden ja immer so eine Sache sind... aber hier geht's ja nicht ums Geschäft...? )

    Auf jeden Fall hätte ich zu gerne zu den Gästen gehört, das war bestimmt ein ganz zauberhaftes Ereignis. Von Ferne gehen mir die Augen über, so schön sieht das alles aus! Ganz herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine supertolle Idee! So kann man auch mit gutem Gewissen Sachen basteln und nähen, für die man selber keine Verwendung hat. (Mein großes Problem: Wie viele fingerlose Handschuhe/Nadelkissen/Patchworkdecken usw. usf. braucht der Mensch?)

    AntwortenLöschen
  4. Ich erinner Dich nächstes Jahr daran, wenn Du mich vergisst einzuladen. :)

    Für Heidelberg hab ich vlt demnächst noch einen (oder ein paar) Tipps, mal sehen. :)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. tolle idee!
    ich wäre auch glatt gekommen, würdest du nur ein klitzekleines bisschen mehr in meiner nähe wohnen. :))
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja wahnsinnig toll und wie schön alles aussieht! ich hatte auch schon mal überlegt sowas zu machen. jetzt bin ich gleich viel motivierter :)

    AntwortenLöschen
  7. Und wie gerne ich dabei gewesen wäre! WOW!!! Selten einen Weihnachtsmarkt gesehen, bei dem so viele schöne Dinge angeboten werden. Nein, warte - noch nie hab ich so einen Weihnachtsmarkt gesehen!

    AntwortenLöschen
  8. *******************************************************************************************************Ach, du bist halt schon ne süße!!!!*******GLG*****

    AntwortenLöschen
  9. wie toll! da hätte ich doch gerne das ein oder andere geschenk gekauft... lg!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit,
    das ist ja eine herrlich-schöne Idee! Und die Dinge, die da liegen, hängen, stehen sehen wahrlich großartig aus - da hätte ich sicher auch sehr viel gefunden!
    Nun aber: Gutes und erfolgreiches vorweihnachtliches Entspannen!

    Herzlich
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht grandios aus und hört sich fantastisch an! Weihnachtsduft, viele nette Menschen und so viele bunte Farben. Herrlich. Eine ganz tolle Idee ist das. Da wäre ich zu gerne in echt durchspaziert! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  12. Ich weiß zwar gar nicht wo du wohnst - aber sag das nächste Mal doch vorher Bescheid! Dein Wohnzimmer sieht toll aus; ich wäre gerne vorbeigekommen und hätte noch einige Geschenke gekauft! LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  13. was für eine tolle idee!! da wär ich auch gern eingetreten...da hätt ich aber wohl nur mich selbst beschenkt ;)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo!!!??!?!? WIrklich eine tolle Idee! Da müssen wir mal schauen, ob wir das nicht auf mal umgesetzt bekommen! Klasse! Vielleicht klappt das bei uns ja sogar noch in der nächsten Woche! Wobei eine besinnliche vorweihnachtliche Zeit auch nicht schaden könnte! Liebe Grüße aus Bielefeld

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Idee! Ich bin begeistert! Da können sich die später Beschenkten ja auf sehr individuelle Weihnachtsgeschenke freuen...und die, die es verschenken, müssen sich nicht ins allgemeine Getümmel stürzen, wirklich praktisch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön!!! Gibt es sowas auch mal öffentlich? Das wäre toll... :-)
    Ich frage mich immer, wie Du soviel neben dem Lehrerdasein noch schaffen kannst. Mein großer Respekt! lg Nadine

    AntwortenLöschen
  17. und ich wär so gern dabei gewesen!!! ich liiiieeeeebe solche kleinod-weihnachtsmärkte!
    herzliche grüße von mano

    AntwortenLöschen
  18. Wer wäre da nicht gerne dabeigewesen!

    Ursula

    AntwortenLöschen
  19. über deinen kleinen weihnachtsmarkt wäre ich auch gerne geschlendert! und sicher fündig geworden bei der vielzahl an schönen dingen. natürlich weiß ich, wie kreativ du bist, aber diese fülle an ideen ist unglaublich! was für eine schöne idee.
    lieben gruß!
    sabine

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine süße Idee, die Schraubdeckelgläser mit den Tieren sind ja ganz großes Tennis, darf ich die Idee für meine Plätzchengeschenke klauen?
    Biiitteeee!

    AntwortenLöschen
  21. boah, ist das toll! so wunderschön bunt und außerdem eine großartige idee! wäre gerne besucher gewesen …

    AntwortenLöschen
  22. WOW!
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt ... über MiMa ... und ich bin sooooo begeistert!
    Deine gewerkelten Sachen sind super schön, die Fotos sind ein Augenschmaus, deine Klamotten schön bunt gemixt (aber mit Geschmack!) und was mich am meiten fasziniert bist du! Du hast eine tolle Ausstrahlung und ich bin schon am überlegen, ob ich endlich auch den Mut fasse, nicht mehr meine Haare färbe und dem "Grauen" (so schön doppeldeutig!)seinen Lauf lasse ... wenn ich nur wüsste, ob es bei mir auch so toll aussieht!? Ich muss schon meine Haare färben, seit ich 21 Jahre alt bin, da dann schon die ersten grauen Haare kamen!
    So ... nun aber genug! Du hast sicher noch was anderes zu tun! ;O)))

    GGLG, Ines aus Berlin!

    P.S. Deine Kerzenständer aus dem letzten Post sind eine super Idee, welche hier mit Sicherheit zum Frühjahr hin umgesetzt wird!
    P.P.S. Wir sind übrigens auch Dänemark-Fans und fahren immer nach Hou (hinter Aalborg)!

    AntwortenLöschen
  23. ach, da wär ich aber auch sehr gern vorbeigekommen und das ein oder andere wäre sicherlich in meinen besitz übergegangen...die bilder schauen so einladend und prächtig aus...ich bin schon ein wenig traurig, dass du nicht hier um die ecke wohnst...liebste grüße alex

    AntwortenLöschen
  24. hach liebe birgit, das sieht so fantastisch aus bei dir... bunt aber mit deiner und meiner lieblingsfarbe gelb... herrlich...
    habe gerade noch dein interview bei mima gelesen.... so schön... hab einen tollen vize-freitag und morgen einen schönen freien tag!

    allerbeste grüße
    jules

    AntwortenLöschen
  25. Wie toll ist das denn?!?! So ein schöner Weihnachtsmarkt mit besonderem Flair. Ich bin von der Idee begeistert und denke, dass Deine liebevoll gestalteten Sachen klasse angekommen sind?!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Ach was ist das eine schöne Idee (aber ja nicht anders von Dir zu erwarten)! Und auch die Teilchen ... ich hätte mich scheckig gekauft! Wieder ein Grund, warum es sooooo schade ist, dass Du so weit weg wohnst ...:-(.

    Dicksten Drücker von Welt,
    Steph

    AntwortenLöschen
  27. Oh, wie toll! Das sieht ja ganz wunderbar aus...da hätte ich auch gerne vorbei geschaut! Was für eine schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  28. Was für eine schöne Idee! Und so wunderbare Dinge, die Du gezaubert hast! Wäre sehr gerne auch vorbei gekommen.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen