Analytics

Sonntag, 9. Dezember 2012

Das zweite Lichtlein

... brennt. Meine DIY-Adeventslichter bestehen nun schon aus einem Paar und brennen im lieblichen Duett. Vor einer Woche hatte mit diesem HIER  das Lichteln begonnen...



Außerdem leuchtet seit drei Tagen auch unser diesjähriger Weihnachtsbaum Tag und Nacht (bei denen ja etwa gleiche Lichtverhältnisse herrschen...) Da das Wohnzimmer über die Festtage vom Sohnemann mit Freundin bezogen wird, musste eine raumsparende Baumversion gefunden werden. Also hängt der Baum 2012 von der Decke - ähnlich wie er es auch kunterbunt  bei STEPH und rotweiß bei MIMA macht.






Dafür wurden alle auffindbaren Lampenskelette zusammengetragen und in einem Mittelgrau gestrichen. Dekoriert habe ich dann in Silber, Gold, Weiß, Schwarz und Holz. Zu Heilig Abend können wir den Baum außerdem mit einer Seilkonstruktion tiefer hängen.

Und wie wird bei euch der Baum in diesem Jahr aussehen?

Kommentare:

  1. Das ist doch wirklich mal ein witziger Baum...und hingen nicht sowieso die allerersten Weihnachtsbäume von der Decke? Einen schönen zweiten Advent wünscht Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Adventskerzen fand ich schon in der letzten Woche super - aber im Duett noch schöner. Jetzt bin ich gespannt auf Kerzen 3 und 4 :-)! Und Euer Weihnachtsbaum ist oberhammer! Sogar mit Beleuchtung. Unseren Baum müssen wir in diesem Jahr noch kaufen - Paul wäre enttäuscht, wenn nur Mama´s Dekoding über dem Ofen hängen würde :-).

    Reise zu Manos Ausstellung planen: sehr gerne ... hat die Gute weitere Infos gepostet? Ich schau gleich mal.

    Dir einen wunderschönen Sonntag (hier stürmt der Schneeregen vom Himmel),
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ja ich werde auch gleich die zweite Kerze anzünden. Baum gibt es dieses Jahr wohl keinen in der Wohnung. Auf der Terrasse steht noch der vom letzten Jahr. Leider ist er nicht mehr so fit, werde ihn im Sommer umtopfen und das Beste für nächstes Jahr hoffen. Aber einen neuen kaufen, käm mir irgendwie Verrat am "alten" vor. Da es ja nur an meinem mangelnden grünen Daumen liegt das er nicht so hübsch aussieht.
    Aber vielleicht kann ich ja sowas ganz anderes machen, als Baum so wie deine tolle "Lampenkette". Du hast mich auf jeden Fall angestoßen nochmal nachzudenken. Danke.

    AntwortenLöschen
  4. liebe birgit,
    was für eine klasse idee! ein weihnachtsbaum, der immer wieder zu verwenden ist und außerdem keinen platz wegnimmt.
    ich hatte schon beschlossen es dieses jahr bei ein paar zweigen bewenden zu lassen, weil ein baum, noch so klein, mein wohnzimmer zu sehr blockiert. jetzt weiß ich, die lösung, ich werde deinen baum kopieren (ich hoffe du hast nichts dagegen). wobei es natürlich keine exakte kopie wird. geschmückt wird meiner mit meinem geerbten christbaumschmuck und einer lichterkette.
    einen schönen zweiten advent wünsch ich dir!
    sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgit,

    ich wünsche dir auch einen wunderschönen zweiten Advent.
    Ach ja...weiße Kunsttanne bunt geschmückt...lach.

    Liebe Grüße von Antonie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit, ich habe tatsächlich auch schon überlegt, den Baum in diesem Jahr an die Decke zu hängen. Denn auch hier herrscht einfach akuter Platzmangel... Man sollte immer einen ausreichenden Vorrat an Lampenschirmen (und Stickrahmen... wo lagerst Du das eigentlich alles?!) im Hause haben :-)

    Herzliche Grüße und einen schönen 2. Advent, Marja

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja herzallerliebst aus - ein toller platzsparender Weihnachtsbaum! Vielleicht sollte ich mir die Idee für mich und meine 45qm für nächstes Jahr merken. :)

    AntwortenLöschen
  8. diese lampenschirmidee find ich ja genial! wir müssen so eine grüne tanne haben (tochterwunsch!), die am 24. aufwändig geschmückt wird. ich hab kaum vorweihnachtliche deko dieses jahr. viele kerzen und grünzeugs, ziemlich minimalistisch. ich bin ja am räumen..
    der herr hirsch ist übrigens nicht blutrünstig, sondern hat einen kussmund!!
    in diesem sinne, knutscher von mano

    AntwortenLöschen
  9. Toll toll toll! Gefällt mir sehr Dein Baum, filigran und festlich! Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr schöner Baum. Bei uns ist es aber wieder eine klassische Nordmantanne geworden, geschmückt mit roten Julekuler und Strohfiguren.

    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir!

    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
  11. Sehr stylisch und praktisch dazu.Herrliche Idee! Bei uns wird es den Klassiker geben, den die Töchter schmücken.
    Vg kaze

    AntwortenLöschen
  12. Dass ist aber schön!!!
    Grüsse aus Argentinien.
    Amanda

    AntwortenLöschen
  13. Total Klasse ist dein Weihnachtsbaum, ich bin begeistert. Mit den Federn wie ein goßer Käfig voller kostbarer Vögelchen... schön.

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin total begeistert und froh, die Spuren, welche zu dir führten, gefunden zu haben. Echt toll!Der wird nachgebaut, das kannste aber wissen. Liebe Grüße von Mandy

    AntwortenLöschen