Analytics

Samstag, 8. Dezember 2012

Himmlisches Dresden

... kann ich mittlerweile rufen, weil ich nur zu Besuch bin und nicht mehr dort lebe... Die Stadt ist wunderschön, viele meiner Erinnerungen sind dort geparkt und irgendetwas lässts mich nicht Heimat nennen. Ich kann nicht sagen was... Den traumhaften Himmel schenk ich heute wiedermal KATJA, damit sie sich dran erfreuen kann - denn Freude setzt Kräfte frei... Und als Zugabe gibts noch ein bisschen schönes Wetter für alle...








































Vielleicht scheint heute für euch ja auch die Sonne?

Kommentare:

  1. Ja, vielen Dank, auch bei uns scheint heute die Sonne...dein erstes Bild ist allerdings nicht zu toppen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Perspektiven mit Stahl, den Kontrast mag ich besonders gern.
    Den Himmel seh ich heute wieder nur vom Schreibtisch aus, aber er scheint zumindest blau zu werden. Vielleicht.
    Vielen Dank fürs Teilen! Eure Blicke nach oben hole ich wie immer ab und füge sie in die Himmelssammlung ein.

    Ein schönes Wochenende und herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. du hast mal in dresden gelebt? dascha nen dingen. ist ja gar nicht soooo weit weg von uns. schöner himmel. ähnlich wie unser himmel heute. ich bin sehr zufrieden.

    liebe grüße und ein schönes wochenende . wünscht . tabea

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön die lärche, wie sie in den blauen zuckerwattehimmel ragt!
    birgit, mir geht es mit meiner heimatstadt ähnlich. ich denke, wie so vielen dingen, kann man auch einer stadt entwachsen. einmal die wurzeln gekappt, ist es nie wieder heimat. das macht aber nichts, die ist ja in uns.
    lieben gruß in ein kuscheliges wochenende!
    sabine

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos! Ich war ein paar mal in Dresden und war jedes mal, hm, berührt von dieser schönen Stadt.
    Merkwürdig, nicht wahr, was einen so alles dazu bringen kann (oder eben auch nicht), zu sagen "hier ist meine Heimat"!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Da krieg ich doch gleich wieder Fernweh, wir hatten in den Herbstferien so eine tolle Zit in Dresden. Warum habe ich diesen Laden denn nicht entdeckt?
    Immerhin kann es das Wetter heute mit dem Himmel in Dresden aufnehmen!
    Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt wo ichs lese, kämpft sich gerade die Sonne durch die Schneewolken!
    Ich war noch nie in Dresden, es wird langsam mal Zeit. Bei diesen schönen Aussichten erst recht! Schönes Weekend, Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. Jede Menge Himmerl,
    schön, dass du so tolles Wetter bei deinem besuch hattest!
    Liebe Grüße vom frollein

    AntwortenLöschen
  9. in dresden kann man nicht nur am himmel sein blaues wunder erleben! wunderschöne fotos, danke für die gute laune, die sie machen!
    hier auch ein wenig milchige sonne, aber seeehhhhr kalt!
    liebe grüße in eine sehr schöne stadt! mano

    AntwortenLöschen
  10. Auch hier und heute: Sonne bei eiskalten Temperaturen. Ich mag das. Und Dresden, ich gestehe, habe ich noch nie gesehen ....

    Dir eine Umarmung und Sonne im Herzen,
    Steph

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Fotos hast du gemacht! In der Doppellotte bin ich gern..
    Vg kaze

    AntwortenLöschen