Analytics

Mittwoch, 21. November 2012

MMM

... mit einem fast selbstgenähtem Kleid... Basis ist wieder eine alte Kittelschürze, diesmal mit langem Arm. Was habe ich alles verändert? Die Schultern schmaler genäht. Gekürzt und mit Schrägband eingefasst. Den Kragen entfernt und mit verlängertem Schrägband abgeschlossen, so dass ich eine Schleife binden kann. Die grauen Knöpfe gegen rote getauscht. Aus Vintageborte und dem geteilten Schürzenband einen passenden Bindegürtel genäht, um die große Weite in Form zu bringen. Also eigentlich schon "fast" selbstgenäht. Und ich weiß jetzt schon, dass dieser Kittel einer meiner Lieblingskleider wird.

Wenn ich die Bilder so sehe, könnte ich allerdings schon wieder die momentanen Lichtverhältnisse verfluchen. Bei uns wirds seit zwei Tagen gar nicht mehr hell... Ich hoffe, dass die anderen Mitwochmacherinnen  ihre genähten Neuigkeiten besser abgelichtet bekommen haben. Zu sehen sind sie heute alle mit Gastgeberin Melleni hier.

Kommentare:

  1. Ein super Outfit! Da denkt man wirklich nicht an Kittelschürze. Das Muster ist toll und mit der Strumphose und den Stiefeln perfekt. Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Birgit, Du bist ein Lichtblick, da können die Lichtverhältnisse so schlecht sein, wie sie wollen :-)
    Tolles Kleid, was man so alles machen kann aus den Kittelschürzen!!

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch wünsch ich Dir!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Kittelschürze?
    ohhhh, das sieht wirklich toll aus. ich liebe solche kleider.
    hast du sehr schön gemacht!
    liebe grüße und einen schönen tag
    mickey

    AntwortenLöschen
  4. UUaahhhh.....wie cool sieht das denn bitte aus!!
    Total klasse!!
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit dem Gürtel ist genial - das Kleid ist dadurch echt ein Hinkucker! Kaum vorstellbar, dass das mal eine Kittelschürze war.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Boh, ist das toll!!!!
    Super upcycled!!! Der Stoff ist soooo klasse!!
    Lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
  7. ....sieht echt mega spitze aus ♥ und die Mütze unten ...senfgeln ...würde sich super zu meinem neuen Outfit machen;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  8. toll! das sowas in einem kittel steckt, muss man ja auch erstmal sehen! :)

    AntwortenLöschen
  9. Ist richtig toll geworden. Der Stoff an sich ist schon so schön, das wäre schade gewesen, wenn er nur eine Kittelschürze geblieben wäre. Ist Dir richtig gut gelungen. Viele Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  10. Ist toll geworden, gut gelungen. Viel Spaß beim tragen. LG

    AntwortenLöschen
  11. Super!
    Ich sollte vielleicht mal meine Tante um all Ihre alten Kittelschürzen anflehen!
    LG von Hanna

    AntwortenLöschen
  12. ja der stoff ist wunderbar. die arbeit hat sich gelohnt. und schön, dass du das alles vorher im kleid sehen konntest, ist ja doch viel verändert worden! die lichtverhältnisse ... ja das trifft uns alle ;) ich bin auch nicht so begeistert vom fotoergebnis und schleppe alles zum fenster ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Birgit,
    was für ein tolles Muster. Ich kann mich nicht erinnern jemals eine Dame in so einer schicken Schürze gesehen zu haben ;-)
    Ich finde die Bilder vom Licht her absolut in Ordnung! Ich seh da keinen Gelbstich :D
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  14. Diese Farben - diese Muster ... ich habe mich mitverliebt in dieses wunderschöne Kleid!!!! Das strahlt auch die schlechtesten Lichtverhältnisse weg!

    Herrlich, herrlich,
    Steph

    AntwortenLöschen
  15. boah birgit...das sieht soooooo klasse aus!
    ich bin begeistert.
    es ist genau deins...steht dir unheimlich gut!!!
    hab einen ganz wundertollen mittwoch!
    ich freu mich so, dich jetzt in echt zu kennen!
    du strahlst noch mehr als auf den fotos...ehrlich wahr!!!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  16. Wow super schön! Und steht dir klasse!!

    VLG Simone

    AntwortenLöschen
  17. Wieder einmal ein absoluter Hingucker!Toll!

    Herzliche Grüße,Mia

    AntwortenLöschen
  18. Perfekt kombiniert liebe Birgit....und wer Dich heute in Blümchen sieht denkt an eine Frühlingswiese, schon ist's nicht mehr duster;-)
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  19. Kinners ist das gut! Du siehst fabelhaft aus!!

    LG Hendrike

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Birgit.

    Ja, ich habe mich auch so gefreut übder die leckere Post.
    Es waren übrigens keine Stachelpalmensamen sondern die vom Stechapfel. Ich habe die Raumfee/Katja befragt. Meine Mam wusste es nämlich auch nicht sicher.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgit, das ist die absolut schönste, hipste, perfekteste, unglaublichste Kittelschürze, die ich jemals gesehen habe. Schöner kann ein komplett selbstgenähtes Kleid nicht sein.
    Genial!

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  22. Der Stoff ist toll, das Kleid ist sehr schön.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  23. Ich sollte mir mal ein Scheibchen von Deiner Farbenliebe abschneiden. Herrlich bunt ist's bei Dir immer. Ich dagegen passe mich immer eher dem aktuellen Nebelwetter an (laaaangweilig....)
    LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  24. Steht Dir sehr gut, ein tolles Herbstkleid und die Strumpfhose dazu machts perfekt! Hier ists auch gerade ganz schlimm mit dem Nebel. Licht an und Daumen drücken! Schöne Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  25. unglaublich, was du aus kittelschürzen machst! fantastisch!!
    deine fotos find ich aber trotz novemberwetter sehr gelungen. mir macht die dusterheit auch ärger. ich weiß gar nicht mehr, wo ich noch fotografieren soll. sogar draußen ist es zu dunkel. und feucht. na ja, kann nur besser werden!
    ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  26. liebe birgit,
    die kittelschürze kann ich nicht mal mehr erahnen. was für ein fantastisches muster und wie schön du den "kittel" in passform gebracht hast! ich bin mal wieder begeistert.
    liben gruß von sabine

    AntwortenLöschen
  27. Bitte, was ist das für eine Schürze:-)? Ich wollte schon gefragt haben, was für ein schönes Dessin. Tolles Kleid! Hat sich die Arbeit gelohnt, und Änderungen macht manchmal mehr Arbeit als neu nähen.
    Herzlichst,Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Das ist ja der Hammer! Die Änderungen sind dir toll gelungen und das Design der Schürze ist der Knaller!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  29. toll toll toll! Ich liebe Recycling und der Schürzenstoff ist genial!
    Steht dir ausgezeichnet!

    liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  30. was für ein genialer stoff, das kleid steht dir ganz toll!

    AntwortenLöschen
  31. Das ist definitiv selbst genäht. Keine falsche Bescheidenheit bitte! Dazu ist das Ergebnis zu schön geworden. Ich finde Sachen umnähen und ändern immer viel schwieriger und aufwändiger, als neu zu nähen. So schöne Kittelschürzen gibt es überhaupt nicht mehr. Meine Oma hatte ganz viele schöne, meine Mutter schon nicht mehr (also sie hat Kittelschützen, aber keine schönen) und ich habe nur diese Umhängedinger, die sind allerdings auch schnell selbst genäht.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Birgit, was für eine Kittelschürze! Du siehst umwerfend aus... Dieses Muster hätte ich nicht im Traum mitgenommen und Du hast etwas ganz Tolles daraus gemacht. Danke für die Erinnerung, auch gemusterte Kittelschürzen immer wieder auch durch das Upcyclingauge zu betrachten!

    Ja, ja, die Adventspost. allein die Umschläge sind adressiert. Aber auch nur das - nicht bemalt, bestempelt, beklebt oder Sonstiges. Das hat schon eine ziemlich große Weile gedauert... Und doch, ich bin zuversichtlich und werde es schaffen :-) LG, Marja

    AntwortenLöschen
  33. Das ist ja echt toll, was aus einem Kittelkleid alles werden kann wenn es die richtige Frau in die Hände bekommt:)

    Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende

    Anna

    AntwortenLöschen