Analytics

Mittwoch, 12. September 2012

Kleinkram

... macht Wohnen für mich erst richtig individuell. Ich lasse gern Dinge zueinander kommen, wie jetzt auch im OoO wieder.

Einiges, wie zum Beispiel die Kissenparade, habe ich ja schon vorgestellt. Anderes hat sich über die Jahre angesammelt und fand wieder neue Beachtung, z.B. die dottergelbe 70er Kugellampe. Weniges( ist mir exklusiv für dieses Zimmer begegnet, so die gelben Büroablagen, der Riesenbleistift (verlegt man nicht so schnell;) und der kleine Drahtkerzenhalter aus einem dänischen Supermarkt...

Mit ein paar Handgriffen wurden Sachen so verändert, dass sie perfekt zum Farbkonzept passten - die Apfelschale mit eingefärbter "Giftseite" und das Hängeschränkchen bekam gelbes Einpackpapier hinters Glas und das Kärtchen mit Philuko dazugesteckt - fertig. Erkennst du die Bonbons, liebe Katja? (obwohl sie sooo lecker sind, hab ich zwei aus optischen Erwägungen noch verschont;)





















Überall im Raum finden sich alte Büroutensilien, die oft auch schwarz oder hölzern sind, schwarz/weiß Illustriertes auf Porzellan und Papier und warmes Holziges für den Herbst. Fast alles stammt wieder von Flohmärkten oder aus Sozialkaufhäusern - denn eigentlich ist ja alles schon da, es muss nur immer neu kombiniert werden.
Dankeschön für eure vielen lieben Kommentare in den letzten Tagen. Ich freue mich sehr darüber und fühl mich beim Mixen bestärkt...

Kommentare:

  1. Oh.... die Kugellampe ist mein persönlicher Liebling.

    Liebe Grüße von Antonie

    AntwortenLöschen
  2. Eine Wohltat für die Augen, liebe Birgit.
    Da kann man noch schnell ein bisschen gute Laune tanken, bevor es ins Büro geht.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Deine gelben posts machen mir richtig gute Laune!!! Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  4. .... echt der Auffall I-Tüpfelchen Hingucker;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  5. das ist alles wunderschön geworden! die bilderwand gefällt mir besonders gut und natürlich auch die gelbe kugellampe. (*träum davon*).
    viele guten-morgen-grüße von mano

    AntwortenLöschen
  6. ich mag Deinen Stil
    super schön!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  7. obwohl jetzt gelb so nicht wirklich meine farbe ist, sieht das bei dir , so mit den grau- und brauntönen fantastisch aus. sehr schön!!
    sei lieb gegrüsst von brigitte

    AntwortenLöschen
  8. die kleinen dinge sind es, die eine wohnung erst zu einem zuhause werden lassen, die ihr persönlichkeit einhauchen und liebe und wärme ausstrahlen...bei dir wär ich gern mal gast...es schaut nach einem warmen und willkommenem zuhause aus:)
    liebste grüße alex

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit, wunderbar ist es geworden! Alles stimmig bis ins kleinste Detail und doch nicht aufgesetzt. Hätte ich Dich während meiner Gelbphase vor vielen Jahren schon gekannt, wäre wohl nicht jedes Stück aus meinem Besitz verschwunden. Mir hat es irgendwann so was von gereicht, dass ich nichts mehr davon bei mir haben wollte. besser kombiniert wäre das Ende sicherlich nicht so drastisch ausgefallen. Und doch: Schuhe für mich gibt es nicht... Ballerinas sehen in Kombination mit meinen dünnen, langen Füßen und den noch dünneren Beinen einfach nur außerirdisch aus... Und die schmalen Stiefel sind stets alle schon ausverkauft oder trotzdem noch um viele cm zu weit... Schnief. LG, Marja

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Details. Und ja, ich hab die Sahneweichkaramellen wiedererkannt, die stehen bei uns nämlich immer in einem Gals herum, weil ich die so sehr liebe. :-)
    Die Kugellampe ist auch toll und überhaupt - eben wieder toll gemixt.

    Mit deiner Scheinschwangerschafts-Geschichte hast Du mir eben den Bürovormittag erhellt, ich hab Tränen gelacht. Kennst Du "Bittersüße Schokolade" von Laura Esquivel, oder die absolut geniale Verfilmung von Alfonso Arau? Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Darin kocht Tita so unglaublich sinnlich und erotisch, weil sie Pedro nicht bekommen kann und ihn so erreicht, dass sie davon scheinschwanger wird. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin eigentlich auch im Stress, ich prokrastiniere nur. Machts noch schlimmer, ich weiß... ;-)

      Löschen
  11. wie immer sehr sehr schön. gelb scheint ja wirklich das neue schwarz zu sein ;o)

    AntwortenLöschen
  12. superklasse eingerichtet bei dir... ich zieh ein! :)

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  13. du schaffst es völlig unterschiedliche dinge miteinander zu kombinieren, zusammen zu arrangieren, also ob sie füreinander entworfen sind. selbst die nützlichen dinge sind schön und die schönen dinge sind nützlich. ich liebe dein wohnzimmer und bewundere deinen blick für die kleinen schönheiten. ganz lieben gruß von sabine

    AntwortenLöschen
  14. WUNDERSCHÖN sieht Dein "neues" Wohnzimmer aus! Du hast die Sachen echt toll ausgewählt und kombiniert und ja, die Details sind das Sahnehäubchen! Irgendwie ja auch ein Mixit :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. schöne gelbe akzente! sieht toll aus bei dir! liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen
  16. total schön, die gelben Kleckse! Herzliche Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe dein Farbkonzept! Ich bin einfach Fan deiner Wohnung!

    AntwortenLöschen
  18. Ich würde mich sofort zuhause fühlen!
    Es gibt viel zu entdecken. Deine kleinen Stillleben mag ich sehr.
    Wunderbar fotografiert und hier im Blog präsentiert.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  19. Das Salz- und das Pfefferschweinchen kenn' ich! (das hatten wir zuhause (bei den Eltern) auch.. :)

    AntwortenLöschen