Analytics

Dienstag, 11. September 2012

Fast fertig

... ist das Wohnzimmer jetzt für gemütliche Herbst- und Winterabende. Das Einzige, was noch fehlt, ist die Gestaltung des Fernsehteils. Materialien in Form von alten Obstkisten und Schulmöbelresten habe ich gesammelt - aber die handwerkliche Umsetzung stellt sich anstrengender dar, als erwartet...






















Einmal in alle Ecken geschaut, siehts nun so aus. Da der frühere Regalcouchtisch wieder zum Regal wurde, bleibt in der Mitte des Zimmers viel mehr Platz. Fast alle Möbel haben die Zimmerseite gewechselt und so hat man vom Sofa einen schöneren Blick zum Fenster hinaus. Aus dem Schlafzimmer wurde das kleine schwarze Tischchen importiert, beim anderen Beistelltisch habe ich die Beine um ca. 20 cm gekürzt, damit es sich höhenmäßig der Couch anpasst. Ansonsten sind Kleinigkeiten vom Keller wieder hochgezogen oder ich fand sie bei mir im Zimmer und sie passten nun besser ins neue Wohnzimmer. Wie beim letzten Mal hat der Raum einen Namen bekommen. Das "Eiselmeerzimmer" wurde verabschiedet und "Out of Office" (OOO) begrüßt;) Morgen möchte ich euch dann ein paar Details zeigen.

Kommentare:

  1. ... ich komm Dich dann mal zum Kaffee besuchen ;o)))
    super schön!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht ja wunderbar aus! So frisch und fröhlich und leicht.

    Herzlich
    I.

    AntwortenLöschen
  3. ich hab ja dein eiselmeerzimmer geliebt! aber du hast recht, es ist jetzt luftiger und durch die gelb-weiß-grau-kombination frischer und lebendiger geworden. willkommen "out of office"! freu mich auf die details!
    schöne grüße, mano

    AntwortenLöschen
  4. das sieht fantastisch aus! und eigentlich immer noch sehr sommerlich und frisch und gar nicht herbstlich. das wirst du dieses jahr keinen winter-blues bekommen. :)
    wie du die stickrahmen aufgehängt hast, gefällt mir sehr gut! (sind doch welche, oder?) viel besser als kreuz und quer. so eine einfache idee, aber da bin ich bisher nicht drauf gekommen. *lach*
    schönen tag noch,
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  5. Ich LIEBE euer Wohnzimmer! So wundervoll hell und was für schöne Möbel!

    AntwortenLöschen
  6. ...früher mochte ich weiss nicht ...kam mir so kalt vor ...heute Liebe ich es und alles an Farben passt so schön dazu;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  7. Raus aus dm Büro und rein in das Gute-Laune-Zimmer! Da passt Dein blau-gelbes Outfit auch wunderbar hinein. Sehr Schön!

    AntwortenLöschen
  8. Schön gemütlich hast Du es Euch gemacht :-)

    Herzlichst
    Corana

    AntwortenLöschen
  9. Deine gelben Akzente gefallen mir sehr gut und runden alles so schön ab.

    Liebe Grüße von Antonie

    AntwortenLöschen
  10. Wunderwunderwunderschön geworden!!!!! Freu mich auf die Details!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Oh und du hast ja die gelbe Kugelleuchte/Stehleuchte aus dem Keller geholt!!!!!!!! Super!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Bin sehr begeistert! Wunderschön sieht es bei Dir aus! Ich mag das viele weiß zusammen mit den gelben Farbtupfern! Herzliche Grüße
    Hab' mich sehr über Deinen letzten Kommentar gefreut :)

    AntwortenLöschen
  13. Sieht ausgesprochen schön aus, dein Wohnzimmer. Ich erwarte gerade eine Stofflieferung und plane ein bisschen mehr lila in den Raum zu bringen, was zusammen mit farbigen Blättern und silbernen Dingen sehr schön aussieht...

    AntwortenLöschen
  14. was für ein wunderschöner, heller und freundlicher raum. du hast dem wort gemütlichkeit eine neue bedeutung gegeben. man möchte sich am liebsten auf's sofa setzen und einen plausch halten. ganz lieben gruß von sabine

    AntwortenLöschen
  15. Das nenne ich mal entspanntes Wohnen: Möbel immer wieder so umstellen, wie es gerade passt, sind die Beine zu lang - ab damit! Ich finde es herrlich, wie spontan und locker du mit diesem Thema umgehst. Andere richten ihre Wohnung ein und achten dann die nächsten 20 Jahre penibel darauf, dass die Teppichfransen immer schön in Reih und Glied liegen und das Deckchen haargenau zentriert auf dem Tisch liegt.

    Du bist wirklich Inspiration pur. Ich könnte sofort die Möbel umstellen. Hm. Warum eigentlich nicht?

    Viele Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön siehts aus, dein OOO in weiß, schwarz, gelb. Eigentlich wär dein Wohnzimmer auch ein Mix It wert, denn was Du mir deinen Kleidern machst - alles mit leichter, sicher Hand zu mischen - das hast Du auch hier perfekt umgesetzt. Und ich freue mich schon auf die Details.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  17. lovely and so fresh :)
    I'll be happy if you check out my blog too=)

    AntwortenLöschen
  18. Die Kommode mit Spiegel, umgestaltet in weiss passt toll in den Raum, wirklich schön geworden grüße

    AntwortenLöschen
  19. Die Kommode ist ein Traum! So etwas hätte ich auch gerne. Überhaupt hast Du eine wunderschöne Wohnung und auch einen tollen Modegeschmack.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen