Analytics

Mittwoch, 18. Juli 2012

Fünf Minuten vorm Mähdrescher

... war ich gestern bei diesen Wiesenblumen. Eine andere Naturfreundin hatte schon eher mit der Rettung begonnen und ihr Strauß fiel entsprechend größer aus ;) Trotzdem bin ich glücklich über die kleine Freude an den Blumen auf dem Heimweg und jetzt zu Hause. Auf dem Rest der Fahrradstrecke (ja, ich gehe in diesem Jahr beim Wetter jedes Risiko ein;) habe ich weitere Pläne für die bevorstehenden "Endlosferien" geschmiedet; zum Beispiel Pflanzen zu zeichnen, wie hier so schön auf dem Rundgang in der Kunstakademie gesehen.






























Welche Vorhaben plant ihr im Urlaub? Mit diesen Gedanken wünsch ich euch eine gute Wochenmitte!

Kommentare:

  1. was für ein herrlicher strauß! es geht wirklich nichts über wilde blumen! ich bin gespannt auf deine zeichnungen - die kunstakademie-blätter sind wunderschön1
    liebe grüße schickt dir mano
    ich fahr heute endlich zur documenta 13 und freu mich riesig!

    AntwortenLöschen
  2. Natur pur! Ganz wunderbar! Aber auch Deine Zeichnung ... die Farben! Unseren Urlaub verbringen wir in Zeeland mit der großen Hoffnung, auch ein paar faule Strandtage zu erleben.

    Herzliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Wiesenstrauß! Wiesenblumensträuße mag ich am allerliebsten und Blutweiderich besonders wegen seiner leuchtenden Farbe und seiner schönen Kerzenform.

    Abgesehen davon, dass ich trotzdem arbeiten muss, habe ich als erstes mal geplant, die Sommerferienwochen NICHT mit dem Wecker aufzustehen. Ich hasse den Wecker. Zwar schlafe ich ohne auch nicht so viel länger, aber es fühlt sich trotzdem sehr anders an. Dann möchte ich Ausflüge in die nähere Umgebung machen und auf jeden Fall endlich wieder ein paar kreative Projekte umsetzen, zu denen mir die letzten Wochen einfach die Zeit gefehlt hat - da liegt so viel halbfertig auf Halde... mal sehen, was ich davon umsetzen kann.

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. wie schön...die sind aber einfach nur bezaubernd...Wiesenblumen auf dem Tisch...wie könnt man besser den Sommer einfangen...ich freue mich einfach aufs Seele baumeln lassen, sich vom Tag treiben lassen und sehen was kommt...jeden Moment geniessen...und den Sommer unter den Füssen spüren...ach, herrlich...wünsch dir einen wunderbaren Sommerurlaub...liebste Grüsse...und sei gedrückt...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich liebe dein kleines Arrangement! Sind Wiesenblumen nicht die schönsten?

    AntwortenLöschen
  6. Ich ♥ Wiesenblumen...gut das du schneller als der Mähdrescher warst..
    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ein feiner kleiner Strauss und das Bild ist zauberhaft!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    Bild und Blumen finde ich wunderbar.

    So richtig Ferien sind es nicht, auch wenn 2/3 der Kinder nicht in die Schule müssen, morgens wird wegen einer täglichen Freizeitaktion für den Ältesten trotzdem früh aufgestanden.

    Urlaub wird es geben und 2 ausgedehntere Ausflüge. Ansonsten sollte der böse Keller zu Schulbeginn nicht mehr böse sein.

    Liebe Grüße und schöne Ferien für Dich und Euch von Nina

    AntwortenLöschen
  9. Ein superschöner Strauß ist das!! Wiesenblumen mag ich sehr - ich hoffe, dass sie lange blühen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Wiesenblumen, leider findet man die in der Stadt so selten. Die Sträuße sind so herrlich unprätentiös, einfach nur schön.
    Meine Ferien fangen erst mal damit an, dass ich 4 Tage als Betreuerin zum Ponylager "darf", ich glaube, danach brauche ich erst mal wirklich Ferien :-)
    Einen schönen blumigen Tag,
    Dani

    AntwortenLöschen