Analytics

Samstag, 16. Juni 2012

Neues Altes

... wurde von mir lange nicht gezeigt, obwohl meine Leidenschaft 
fürs Trödeln ja nicht erloschen ist. 
Zum Leidwesen meines Lieblingsmannes und mittlerweile auch 
ein Bisschen zu meinem eigenen...
Ja, ich muss mich trennen. 
Vom Mann an der Seite nicht, aber von vielem, 
was sonst an den Seiten so rumsteht. Ich steige gemäßigt ein und versuchs erstmal wieder mit Tausch. Dann ist was weg und ich hab dafür vielleicht etwas, was sich unauffälliger gibt ;)
Zuerst würde ich zur Zeit gern öfters den linken Himmel gegen z.B. den rechten tauschen. Also schau ich bei der lieben Raumfee vorbei und such mir einen schönen aus...

 Diese vier Vasen tausche ich gegen Pastelliges für meine Küche...
Und diese neuen alten Sachen, gesammelt auf Märkten und im Lieblingssozialkaufhaus, behalte ich erstmal, weil...
Die Emailleschüssel und die Keramikförmchen meiner Küche schon gut stehen...
Die weißen Vasen noch Platz auf der Kommode im Eiselmeerzimmer gefunden haben...

Aufbewahrungsmöglichkeiten, Kleiderbügel und Borten immer gebraucht werden...



Bleibt mir nur euch ein schönes Wochenende zu wünschen - vielleicht auch mal mit ebensolchem Wetter...

Kommentare:

  1. Hmpf, ich wollte gerade deine Puddingformen ertauschen. Aber zu meinem Leidwesen behältst du sie ja....

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, ich auch. Ich suche auch grad pastelliges für die Küche, obwohl ich eigentlich keinen Platz habe, dort noch etwas abzustellen...

    AntwortenLöschen
  3. leider leider habe ich akute trennungsangst bei pastelligem ;) deswegen kann ich leider nicht mit dir tauschen! ;) die puddingformen habe ich auch! schön!

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem aufräumen, umsortieren, ordnung schaffen kann ich verstehen. ich bin gerade auch dabei und fast schon geschaft! es ist ein befreiendes gefühl. ich habe allerdings meist das glück in der familie fündige zu haben, so sehe ich tut es garnicht so weh die sachen weiterzugeben. mit meiner schwester tausche ich zb weiße vasen und decokram gegen klamotten und acessoires. küchenkram geht meist zu der tochter. im ersten eigenen haushalt brauch man immer noch was. und was noch übrigbleibt kommt in einen karton ins keller, für die zweite tochter, die in absehbare zeit auch flügge wird. deine puddingformen finde ich allerdings auch so toll, dass ich sie keinesfalls weitergeben würde. lg und ein schönes wochenende, éva

    AntwortenLöschen
  5. die förmchen würde ich auch auf jeden fall behalten :) liebe grüsse!

    AntwortenLöschen
  6. Aha. Ja. Ich bedaure es zwar, dass es bei uns keine Flohmärkte gibt und keine schönen Lädchen, aber ... auf der anderen Seite, kommt auch selten was Neues dazu ;) Aber das Haus ist trotzdem voll!

    Hier strahlt der blaue Himmel und ich denke, es wird ein sommerliches Wochenende. Dir liebe Grüße :)

    Bis balde . Tabea

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns ist diese Woche auch wieder viel neues eingezogen und ich bin noch etwas im Rückstand mit dem, was dafür ausziehen muß. Aber an die regel will ich mich wirklich halten. Die graue Vase mit rosa udn Türkis ist schön, aber nein, in emien Küche würde sie nicht passen. Puh...
    Ich sehe schon, dein Himmel war ähnlich wie meienr diese Woche. Unentscheiden. :-)
    Die Himmel pinne ich wie immer hier: http://pinterest.com/dieraumfee/in-heaven

    Vielen Dank fürs Mitmachen und herzlicher Gruß -
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Hui, ich guck nochmal ob ich noch was pastelliges für dich finde...da waren ja noch zwei Krüge auf dem Bild das ich dir geschickt habe...erinnerst Du Dich? Die könnteste noch haben...sach ma Bescheid!!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss grinsen ... weil bei Dir auch das Aussortieren anfängt :-). Drücke Dir die Daumen, dass Du was wunderschön pastelliges bekommst!

    Mit einem heute blauen Himmel grüß ich Dich herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen