Analytics

Mittwoch, 20. Juni 2012

Mein Sommerrock

... für den letzen MMM  vor der Pause. Eigentlich wollte ich ja ein bissel schmollen wegen der Rüge vom letzten Mittwoch - aber was solls, ich find ja immer alles gut, wenns um DIY geht. Und zum Nähen hatte ich auch mal wieder Lust (und ich konnte mich damit wunderbar vom Ordnungschaffen ablenken;) Herausgekommen ist ein Rock (leider wieder kein Kleid - Asche auf mein Haupt), den ich sehr mögen werde - das weiß ich schon jetzt. Wieder einer der Ottobre-Wickelröcke, die ich, angesteckt durch Frieda , am liebsten in allen Farbvarianten und Längen nähen würde. Diesmal ist er etwas länger, als das Herbstmodell, eben für nackte Beine geeignet...

    Vielleicht hätte ich die Bordüren schief aufnähen sollen, weil ich eigentlich immer schief stehe...

    Vorderseite                                                                                   Rückseite

Details

An dieser Stelle möchte ich  Catherine noch einmal herzlich Danke sagen für ihre Aktion und ich bin sehr gespannt auf Nachsommer...

Und euch wünsch ich eine schöne Mitte der Woche!

Kommentare:

  1. Wow! Das sieht spitze aus! Türkis ist eh meine Lieblingsfarbe und kombiniert mit orange einfach genial!
    Liebe Grüße schickt
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. birgit, der ist eine wucht, ich liebe ihn!!! und dann noch in türkis...by the way, ich hab jetzt auch wunderbar türkisen stoff im second.hand gefunden und bin gleich wieder in meine wickel.rock.sucht zurückverfallen...demnächst gibt es bei mir auch wieder einen:)
    liebste grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  3. ...mensch, das sind ja tolle Farben...hast du richtig gut in Szene gesetzt mit dem Schnitt...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  4. Welch *Augenschmaus* dein Rock...genau mein Ding...ich will Ihn :)))
    Wunderschön,diese Stoffe,Farben,der Schnitt...da werd ich ganz neidisch :)
    Sind das die gleichen Schuhe wie ich Sie auf dem heutigen Bild trage,grins!?
    liebe Grüsse ich bleib dann gerade mal hängen bei Dir,Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist absolut toll und die Stoffe! Die Stoffe sind ein Traum. Eigentlich würde dein Outfit auch wunderbar zum Mix it! passen, oder? Aber Du hast sicher auch keine Probleme, noch tausendundein anderes zu finden...

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sehr schicker Rock, die Stoffe sind ein Traum:)
    glg Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Wow - Wirklich ganz wunderhübsch! Gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
  8. Der Rock ist unheimlich sommerlich!!!!
    Toll!!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  9. ...oh ...der gefällt mir wirklich...super schöne Farben und auch lang ist mal was besonderes... ;)
    Danke für dein lieben Kommentar ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschöner Rock liebe Birgit!
    Meine Viecher sind sich übrigens auch nicht immer sicher, ob sie jetzt katze oder Hund sind.
    Hab einen super Tag
    Alles Liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. grandios...einfach nur grandios!!!
    er steht dir fantastisch!!!

    einen wundertollen abend dir!
    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  12. Supertoller Rock! Und diese Farben liebe ich auch sehr....GLG

    AntwortenLöschen
  13. Ich packe es Dir hier rein, weiss nicht, ob du kommentare zu kommentaren liest :-):

    Robert Frost:
    Der nicht gegangene Weg

    Zwei Wege trennten sich im fahlen Wald
    und, weil ich nicht auf beiden konnte gehn
    und einer bleiben, macht' ich lange Halt
    und schaute auf des einen Wegs Gestalt,
    soweit ich durch die Büsche konnte sehn.

    Ging dann den andern - der, genauso schön,
    den größer'n Anspruch hatte auf Gebrauch,
    denn Gras wuchs drauf und brauchte Drübergehn -
    obgleich die Wand'rer, muß ich schon gestehn,
    gebrauchten einen wie den andern auch.

    Sie lagen vor mir, beide gleich, zuhauf
    mit Blättern, die kein Tritt noch aufgestört.
    Ich hob mir einen Weg für später auf!
    Doch Wege führ'n zu and'rer Wege Lauf:
    Ich wußte wohl, daß keiner wiederkehrt.

    Und seufzend werd' ich einmal sicherlich
    es dort erzählen, wo die Zeit verweht:
    Zwei Waldeswege trennten sich und ich -
    ich ging und wählt' den stilleren für mich -
    und das hat all mein Leben umgedreht.


    alles liebe
    jutta

    AntwortenLöschen
  14. Ein toller Rock! Die Farbkombination aus türkis und orange ist wirklich toll und ich bin sehr verliebt in deine Clogs. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. So ein wunderschönes Stück, du hast ein ganz ganz tolles Farbgefühl, bis begeistert:)

    Liebe Grüße

    Anna

    AntwortenLöschen
  16. Schöner, schöner Rock! Die Farben finde ich ganz wunderprächtig - sieht schon sehr nach Sommer und Meer und Eisessen und Sandalenwetter aus!

    Erst habe ich gestutzt wegen Deines Schmollen-Wollens, aber nachdem ich die Kommentare zu Deinem letzten MMM noch mal gelesen habe, versteh ich's und jetzt weiß ich auch, was Du mit Deinem letzten Kommentar bei mir (vonwegen kritik und so) gemeint hast ;-)
    Für die Blogger-Welt gilt wohl wie für die ganze Welt da draußen, dass man alles nicht so ernst/schwer nehmen darf, gell?

    Liebe Grüße und bis bald,
    Stefanie

    P.S.: Ich überlege mir schon etwas Neues zum Mixen - hätte ich nur nicht gleich beim ersten mal dreifaches Pulver verschossen...

    AntwortenLöschen
  17. Ja wirklich schöne Farbkombination! Leuchtend, blumig …

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  18. Die Kombination sieht einfach umwerfend schön aus!
    Einen lieben Gruß in den Abend schickt Dir
    Isa

    AntwortenLöschen
  19. Super schick... gefällt mir unheimlich gut!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  20. sooo eine tolle Wickelrockvariante...gefällt mir richtig gut, die Stoffkombi ist der Knaller und ich liebe auch meinen Wickelrock...ist nämlich absolut fahrradtauglich und der nächste liegt hier schon zugeschnitten rum ;-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  21. als erstes ins auge: die clogs. vielleicht, weil ich momentan clogsgepolt bin. habe mir erst letzte woche welche gegönnt :) und wie immer: zickimickischön.

    AntwortenLöschen
  22. Nach einigem Hin und Her und kurzer Suche bei verschiedenen Juwelieren in der Stadt kam uns die Erkenntnis, dass alle Eheringe "von der Stange" irgendwie hässlich sind. Asymmetrisch, zu breit, mehrfarbig - irgendwas war immer. Teilweise waren auch einfach nur die Verkäufer absolut dämlich, da haben wir dann gar nicht lange geguckt. Deshalb haben wir unsere Ringe jetzt von einer Goldschmiedin anfertigen lassen, dort holen wir sie dann morgen ab. :) Sie sind ganz schlicht, niemand würde denken, dass sie extra angefertig wurden, aber schlicht liegt gerade nicht im Trend - als ob ich einen Ehering haben möchte, der im Trend liegt. Für diverse modische Phasen kaufe ich mir lieber Schmuck, den ich nicht die nächsten 50 Jahre tragen will.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  23. Wie immer nicht nur ein Traumteil, sondern eine ganz wunderwunderschöne Kombination! Hach Du bist immer so schön anzusehen!

    Liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen