Analytics

Donnerstag, 31. Mai 2012

Ungeschminkte Wahrheiten ...

gibts, weil die überaus neugierige Nic die Bloggerinnen herausgefordert hat. Manch eine(r) ist ja der Ansicht, dass Makeup unnötig oder sogar eine mutwillige Täuschung wäre. Dieser Auffassung bin ich gar nicht ... denn gut geschminkt, ist halb gewonnen - die gute Tageslaune nämlich zum Beispiel. Begegne ich nach dem Schminken einem Spiegel, fühle ich mich nämlich frischer und ausgeschlafener. Außerdem sind das knapp 10 Minuten, die ich mir gut tue und in denen ich die Welt um mich herum vergesse - schon dafür sollte Frau jeden Morgen malen;)





Weitere Neonbasteleien hatte ich ja schon angekündigt. Nachdem ich hier ein Projekt mit Neontrinkröhrchen vorgestellt habe und auch meine neonfarbenen Geweihe irgendwo im Blog mal aufblitzten...


... ich mit Hanna aus Neonpappstreifen eine Konzertdeco im Cafe NUN für Garda bastelte...



... gehts jetzt mit einer kleinst-feinst Bastelei fürs Zuhause weiter... die Aufpimpung und Umfunktionierung eines 70er Jahre Küchenrollenhalters zu einem neonverzierten MaskingTapeHalter...

Küchenrollenhalter aus dem Sozialkaufhaus  im Originalzustand
Klebepunkte in Neonfarben aus dem Schreibwarenladen

Vorhandene Muster mit Klebepunkten aufhübschen und die Masking Tapes auf der Rolle  aufbewahren. An der Wand oder wie hier am Schreibtischregal befestigen.

Ich wünsch euch einen schönen Tag - vielleicht mit einer 5 Minuten Bastellei...

Kommentare:

  1. Ein paar schöne Worte pro den morgendlichen 10 Minuten. Vielen Dank.
    Die Geweihe sehen toll aus!
    Liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
  2. Ungeschminkt gehe ich (fast) nie aus dem Haus. Ich bin leider nicht mit dem ebenmäßigem Teint gesegnet und fühle mich geschmicnkt einfach besser - man muss es ja nicht übertreiben :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für tolle "Beauty is..." Bilder bei dir... Auch schon letzte Woche... Super schöne Aufnahmen von einer super schönen Frau!!
    Aber acuh deine Neon-DIYs: Knaller!!!

    Den allerbesten Donnerstag und ganz liebe Grüße
    Jules

    AntwortenLöschen
  4. Die Geweihe sind klasse! Einen Neon-Masking-Tape-Halter brauche ich auch. Und deine Augen sind wunderschön - geschminkt wie ungeschminkt.

    Sei herzlichst gegrüßt!
    I.

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Augen-Bilder! Und die Geweihe gefallen mir auch super.
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir gibt´s nicht viel ins Gesicht, aber Wimperntusche ist ein MUSS. Sonst habe ich irgendwie keine Augen (kann aber Gott sei Dank trotzdem gucken - hihi).

    Herzallerliebst Du Liebe,
    Steph

    AntwortenLöschen
  7. Schöne gesprenkelte Augen so oder so.
    Da ich zu den Eventschminkern gehöre, im Alltag nie Farbe im Gesicht habe und alle hier gezeigten Fotos bis auf ein Auge eh schon ungeschminkt waren, setze ich heute mal aus.

    So einen Rollenhalter könnte ich auch gut gebrauchen, wobei ich auch den Originalzustand schon hübsch fand - aber nach dem Pimpen ist er dann endgültig dein Style. :-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. ich find ja auch, dass so ein bisschen wimperntusche noch nicht wirklich geschminkt ist, oder? bei mir gehört noch der kajal dazu. ohne diese beiden dinge am auge, verlasse ich das haus nie. wenn doch - bin ich krank. :)
    dein blog gefällt mir übrigens gut, deshalb hab ich mich mal in die leseliste eingeklickt.
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  9. das mit der schminke kann ich nur bestätigen . hab ich auch schon oft drüber nachgedacht so ein foto mal zu machen , bei mir ist der unterschied extrem .

    die geweihe find ich toll. lg

    AntwortenLöschen
  10. schöne bilder.. und eine wahnsinnig tolle augenfarbe.. :) fühl mich mit ein wenig mascara, kajal und rouge auch frischer.. und dauert bei mir auch nicht lang..
    und da ist sie ja, die tape-halterung.. tolle idee, danke für´s zeigen.. :)
    sei lieb gegrüßt, gesa

    AntwortenLöschen