Analytics

Sonntag, 27. Mai 2012

Süßer Sonntag...

... ist angesagt zu Pfingsten. Mein neuester Sozialkaufhausfund ist in die Küche eingezogen. Und die mittlerweile zwei 60er Jahre Backfische, die sich nun über unserem Herd kokett drehen, machen den Sonntag schon sehr süß ;) 



Da jedoch Haupterdbeersaison ist, gehts noch süßer... mit Holunderblütenpfannkuchen, Erdbeeren und Vanillesoße.




Und damit einem vom vielen Süßen nicht ganz übel wird, gibts auch noch eine passende herzhafte Unterbrechung ... 


Bleibt mir nur, euch auch solch einen schönsüßen Sonntag zu wünschen. Ich schau jetzt noch bei den anderen Naschkatzen vorbei, die sich hier  sammeln.

Kommentare:

  1. holunderblütenpfannkuchen ! genau mein ding :)

    AntwortenLöschen
  2. Holunderpfannkuchen klingt köstlich!!!!
    Und deine Küchenbackfische sind entzückend!

    AntwortenLöschen
  3. Hollerkücherl gabs bei uns auch letzte Woche und Spargel mit Schinken... kann ich immer. Lecker.
    Gelb, gelb, gelb, sind alle meine Kleider... das passt eher zu Dir. :-)
    Bei meiner Kleidung bin ich eher nicht so farbenfreudig.

    Ich wünsche Dir schöne Restpfingsten und ein paar erholsame Tage mit deiner Familie.
    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht so schön aus!!! Und dann noch Holunderpfannkuchen und Spargel!
    Das hätte ich jetzt auch gern :-)
    Wünsche Dir ganz schöne Pfingsten und alles Liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Mmmhh...wie herrlich die köstlichen Leckereien aussehen, da würde ich gerne überall kosten!

    An die Teller mit diesen Motiven kann ich mich noch sehr gut erinnern, es war die Zeit der BILD-Lilli, die ja zum Vorbild für die späteren Barbiepuppen wurde.

    Dein Blog gefällt mir sehr gut, ich komm' jetzt einfach öfter mal vorbei!

    ♥lichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  6. Die Sonne hat den Erdbeeren nun herrliches Aroma geschenkt, kann gar nicht genug davon bekommen. Das i-Tüpfelchen sind natürlich deine Holunderblütenpfannkuchen. Habe sie leider noch nie gegessen. Werden die Blüten einfach in normalen Pfannkuchenteig getaucht?
    Holunderblütengelee hat mir heute allerdings schon mein Frühstücksbrötchen besonders gut schmecken lassen.

    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die habe ich schon ewig nicht mehr gegessen. Sieht lecker aus!

    AntwortenLöschen
  8. Ahhhh, letzte Woche habe ich noch mit einer Freundin über Holunderblütenpfannkuchen gesprochen und gemeint das ich das gar nicht kenne und auf jedenfall ausprobieren muss!!!
    Wie cool!! Sieht sehhhhrrrr lecker aus!!

    Zuckersüße Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Hellgelb. Schön! Lecker. Ach. Bei uns blüht auch ein Hollerbusch. Die anderen sind noch etwas in Arbeit. Daher haben wir gleitende Hollunderblüten und später zur Verfügung. Das ist schön für langsame Leute ;) Wenn ich die erste Blühphase verpasst habe (ich seh es schon kommen) ... kann ich mich dann dankbar auf die zweite stürzen.

    Liebe Grüße und einen sonnitgen Montag . wünscht . Tabea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe,
    erstens mal endlich so vielen lieben Dank für deine Worte!!!
    Die Kaufhausfunde sind genial! Und gebackene Hollunderblüten hat der Wirbelwind schon bei mir bestellt - Mittwoch wird's endlich soweit sein, hoffe, der Regen und die schon wieder einsetzende Kälte haben die Dolden dann nicht schon gänzlich zerstört...
    Sei herzlich gegrüßt,
    Dania

    AntwortenLöschen
  11. schmecken die gut die hollablütenpfannkuchen? ich kann mich sehr blass nur an soetwas erinnern am land bei meiner oma. einfach hollablüten in den teig tauchen?
    :)

    alles liebe

    AntwortenLöschen
  12. Oh, die Funde sind toll und das Essen sieht so lecker aus *yummy*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. YUMMI!!! ich sitz gerade im cafe und muss mir nur wegen deinen fotos was zu essen bestellen. Wie, ihr habt keine hollunderblütenpfannkuchen...saftladen. :-)

    AntwortenLöschen
  14. mmmmmm ich habe schon lange keine holunder pfannenkuchen gegessen. kannst du das rezept irgendwann veröffentlichen....daaaannnkkkeeee

    AntwortenLöschen