Analytics

Freitag, 4. Mai 2012

Einen Freitag voller Fragen, Gesammeltem und Eigenwerbung...

... bietet die Bloggerwelt heute. Die Themen drängeln sich - eins interessanter und wichtiger als das andere. Da Entsagung noch nie meine Stärke war, bleibt mir nichts anderes übrig, als in den Post zu packen, was reingeht. Da nehme ich mir doch die liebe Frau Heuberg  zum Vorbild, die einen ja jeden Freitag mit ihren interessanten Beiträgen und Tipps an den Bildschirm fesselt. Seit gestern sammelt sie außerdem noch Tabletts. Und wie immer freitags gibts noch wichtige Fragen zu beantworten... womit ich beginne. Andere Antworten finden sich hier bei Okka und Steffi.

1. Deine Erkenntnis der letzten Monate?

 Wieder einmal schrittweise Ordnung schaffen zu müssen...

2. Was verschenkst du gerade gern?


Wie schon immer Selbstgebasteltes, wie z.B. diese Karte zur Geburt von Benno...


3. Über welches Geschenk hast du dich in letzter Zeit gefreut?


Schönes Wetter, viel Licht und blauer Himmel waren für mich zur Zeit die schönsten Geschenke...


4. Was ziehst du an, wenn du weißt: Heute wirds tough?


Weniger Farbe...


5. Dein Highlight der Woche?


Spitzenschneiden bei Maria, um die Haare wiedermal offen tragen zu können...


Im Teil 2 meine Tablettsammlung, obwohl ich mir nicht sicher bin, alle erwischt zu haben;) - denn Tabletts sind zu Vielem zu gebrauchen...

Zum Beschriften - vorausgesetzt man hat auch zu Hause Kreide...

Als Kerzenhalter...

Als Spritzschutz am Herd, weil der Handwerkerdödel direkt über der Kochplatte eine Steckdose installiert hat...

Für Schnickschnack im Schlafzimmer...

Um den Balkon mit Speisen und Getränken zu bestücken...

Zum Hin-und Hertragen von Bastelkram...

Notfalltablett in der Küche...

 Für Schnickschnack im Flur... 
Und damit habe ich eine ausgesprochen geschickte Überleitung zum Teil 3: Die Abstimmung zum SoLebIch award im April. Denn nicht nur Philuko und  MiMa nehmen mit ihren Eingangsbereichen teil, sondern mein kleiner, dunkler, verwinkelter Flur ist auch dabei. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir hier ein Kreuzchen schenken würdet. Und so sieht er  (zumindest in einem Winkel aus)

Jetzt bin ich mit meinem Freitag fertig und ihr?


Kommentare:

  1. ach, herrlich bei dir...und mich zum Vorbild? Du bist vielleicht süss...deine Tablettsammlung kann sich aber sehen lassen...und als Spritzschutz dient mein Ikea-Elephanten-Träger auch...;)...schon praktisch diese Tabletts...das japanisch angehauchte ist ja schön...ach, so kann man in das hoffentlich sonnige Wochenende starten...drück dich und schicke allerliebste Grüsse in den Freitag...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  2. Nö, ich bin noch nicht fertig, ich muss leider noch eine ganze Weile am Schreibtisch sitzen.
    Aus deiner Tablettsammlung könntest Du eigentlich auch gut eine Wand machen, so wie mit den Spiegeln im Flur, die natürlich mein Kreuz gekriegt haben, schon allein wegen diesem einen Foto, bei dem man um die Ecke gucken konnte. Eine tolle Kollektion. Und heh - ich bin beim Flur-Award auch dabei und hab die Idee überhaupt erst verstreut, das auf den Blogs zu posten. Wahrscheinlich werde ich dafür dann auch noch exkommuniziert. ;-)
    Die Kommode mit den Zahlen und der Ahoi-Geldbeutel sind übriegens auch wunderbar. Bei Dir wird es nie langweilig bei der Wohmnungs-Kleider-Schränke-Schau.

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Du hast so wunderbare Sammlungen! Auch diese ist ein Highlight - der Spritzschutz gefällt mir besonders, macht gute Laune und ich bekomme beim Anblick Lust auf Softeis :-).

    Jaaa, ich brauche mindestens doppelt so viele Stimmen. Mindestens :-).

    AntwortenLöschen
  4. Ja das sind mal viele Tabletts. Ich habe keins. So siehts aus :)

    Liebe Grüße und bis balde . Tabea

    AntwortenLöschen
  5. du hast ja eine schöne tablettsammlung! am besten gefällt mir das mit den japanischen bildern dem peddigrohrrand. deinen gespiegelten flur mag ich auch sehr, er fällt einfach aus dem rahmen wie man so schön sagt, und das ist super!
    dir ein zauberhaftes wochenende und liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Aufbewahrungsidee für Ballerinas :-) Und der Flur ist total zauberhaft ♥♥♥ VLG

    AntwortenLöschen
  7. So ein schöner und heiterer Post! Deine Tablettsammlung ist wirklich beeindruckend. Da kann ich nicht annähernd mithalten ;) Und dein Flur ist im wahrsten Sinne des zauberhaft. Da kann ich der Bremer Deern nur zustimmen. Sei herzlichst gegrüßt! I.

    AntwortenLöschen
  8. diese Steckdose über dem Herd haben wir auch.. :( und sie wird jede Woche wieder eingesaut. echt nervig!

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für eine Sammlung! Mein Favorit ist das Balkon-Tablett, ich steh ja auf bunt! ;o)

    AntwortenLöschen
  10. die schuhaufbewahrung ist der knüller! spitzen idee!

    lg, eva

    AntwortenLöschen
  11. hallo!

    Die Idee mit den Schuhen finde ich ja mal super! Meine ganzen hohen Schuhe (die ich sowieso selten bis nie anziehe...) habe ich eigentlich ganz gern im Regal sichtbar ausgestellt (sonst hätte ich sie ja auch GANZ umsonst gekauft)
    Aber meine ganzen flachen Schuhe, Ballerinas und Sandalen suchen noch DRINGEND einen Unterschlupf...

    Und deine beachtliche Tablettsammlung kann man auch nur bestaunen! ;-)

    Liebe Grüße,
    Becky

    AntwortenLöschen