Analytics

Montag, 30. April 2012

Nicht mehr lange...

... dann steht die erste Ernte unserer glattblättrigen Petersilie an. Sie erscheint einem so zart und wertvoll, dass wir sie wahrscheinlich nur in homöopatischen Mengen verwenden werden;)  Könnt ihr euch noch ans Pflanzprojekt erinnern?

Vor anderthalb Monaten...

Vor einem Monat...

14 Tage später...

Heute - kann man schon erkennen, dass es glattblättrige Petersilie ist (die soll ja angeblich aromatischer als krausblättrige sein)...

Kommentare:

  1. Daran kann ich mich gut erinnern - ich fand die DIY-Töpfchen so niedlich!
    Bei der Menge sollten die Blätter pur und einzelnd genossen werden :-)!

    Liebst und einen tollen Feiertag,
    Steph

    (P.S. Schuhe mit Klettverschluss waren´s auf dem Flohmarkt-grins)

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Jahr war ich nicht so geduldig wie Du und habe die Kräuter fertig gekauft.
    Schön, das träumende Kätzchen neben der zarten Petersilie... :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Ich wusste gar nicht, dass es glattblättrige Petersilie gibt.

    AntwortenLöschen