Analytics

Dienstag, 24. April 2012

Neue Helden...

... sind die Pompoms aus Abfalltüten, die ich momentan großzügig überall verteile. Die Sehnsucht nach Farbe ist ja riesengroß, weil noch nicht ausreichend befriedigt... Beispielsweise traue ich mich nicht, wegen der teilweise sibirischen Temperaturen meinen Balkon zu bepflanzen. Also gibts statt Blumen erstmal gebastelte Plastikpuschel. Sie sind übrigens ganz klassisch wie Bommeln angefertigt, nur dass statt Wolle eben bunte Müllbeutel verwendet wurden. Je dünner die Beutel, desto schönere Pompoms. Obwohl ich ja ein großer Recyclinganhänger bin, habe ich diesmal darauf verzichtet;)






Selbst in der Schule habe ich einen Platz gefunden, an dem Bommeln wachsen können. Und viele flinke Bastelhände gibts da ja auch...


Weitere anregende Alltagsverschönerer sammelt wieder Roboti, auf ihrem unterhaltsamen Blog und hier gibts viel Futter für Bastelwütige.

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Die sind schön geworden! Das nenne ich Recycling auf hohem Niveau!

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich aber froh, dass Du die Tüten nicht recycelt, sondern neue genommen hast. ;-)
    Es gibt tatsächlich welche, die eignen sich auch für nichts anderes, die wären dafür perfekt. Unsere gelben Säcke zum Beispiel, die ich heute Morgen mal wieder verflucht habe, weil man sie gefüllt nicht die Treppe runter bringt, ohne dass sie zerreissen - Material sparen ist ja gut und schön, aber wenn sie ihre Funktion nicht mehr erfüllen, dann macht man wohl besser solche fröhlichen Puschel draus.(die sich dann auch noch grandios für den Upcycling-Dienstag eignen würden...)
    Angeblich sollen es Morgen bis zu 28°C werden... hier deutet momentan nichts darauf hin - es gießt wie aus Kübeln und ist pienzig kalt. Da müssen meien Pflanzen durch, ich war nicht so geduldig wie Du.

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so, vergessen: Die Bussardschwungfeder hat mir ein Falkner auf dem Stadtwaldfest geschenkt, die Entenfedern hab ich am Teich hier gesammelt und die Mövenfedern am Strand... saubergemacht sind sie nur unter dem Wasserhahn. Stammen ja von sehr vitalen Vögeln, nicht von toten. ;-)

      Löschen
    2. danke für deine schnelle hand voll tipps;)lg

      Löschen
  3. Wunderschön!
    Aber ich Grobmotorikerin bekomme das ja niiieee hin :-).
    Macht aber nichts - ich kann mir diese schönen Dinge ja jetzt bei Dir ansehen!

    Liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    Deine Pompoms sind so wunderhübsch und in freundlichen Farben, ich hatte sie schon bewundert!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag für Dich von Nina, die auch ein bisschen froh ist, dass es neue Tüten waren. Recycling hin oder her ... :-)

    AntwortenLöschen
  5. ich find sie auch toll wie sie so den balkon verschönern! und wetterfest sind sie noch dazu!
    ich hab übrigens als kind schon gebastelt (wenn auch selten), aber es ist leider nichts davon erhalten geblieben.
    dir weiterhin eine bunte kreativität und liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  6. ach, die sind aber mal klasse...wunderbare bunte Inspiration für einen verregneten Dienstagnachmittag hier im Süden...;)...ich liebe deine Ideen...so einfach, aber immer mit viel Pfiff...merci...liebste Grüsse...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  7. ...die sind ja der Hammer!!!! Gibt es dazu eine Anleitung ?

    Snja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eine eigene anleitung habe ich nicht. du könntest diese hier verwenden:
      http://www.youtube.com/watch?v=z-jCR_IkGYw
      verwende statt wolle nur plastiktüten, die du um die pappkreise wickelst.
      viel spaß und erfolg wünscht birgit

      Löschen
    2. super idee, genau richtig für den garten ohne matschig nasse pom poms zu haben, oder jeden tag sie einsammeln zu müssen.
      die idee wird garntiert kopiert. liebste grüße, éva

      Löschen
    3. super idee, genau richtig für den garten ohne matschig nasse pom poms zu haben, oder jeden tag sie einsammeln zu müssen.
      die idee wird garntiert kopiert. liebste grüße, éva

      Löschen
  8. Sehr hübsche Farbtupfer!Was man aus so ollen Tüten machen kann ...

    LGubb.T

    AntwortenLöschen