Analytics

Montag, 19. März 2012

Vor einigen Tagen...

... hatte ich angekündigt, noch einiger meiner Mottobroschen zu bringen. Nachdem ich hier meine Heimatbroschen schon gezeigt hatte, gehts heute mit Party-, Hobby- und Kleidungsbroschen weiter.
Broschen zur Big- Lebowski -Party (wer den Film kennt, wird mit den Teilen etwas anfangen können, wer nicht, wundert sich ein bisschen darüber...)


Das war meine Brosche, die ich dann zur Mottoparty statt eines Kostüms trug. Gefertigt habe ich sie aus Stoff, Perlen, FIMO, Spitze und Nagellack.
Und diese Bowlingbrosche trug mein Liebster als Kostümersatz an seinem Hemd. Sie besteht aus zwei halben Styroporkugeln, die mit Bronzefarbe lackiert und mit den Resten einer alten Netzstrumpfhose bespannt wurden. Der Kegel wurde mit Stoff wattiert auf Pappe genäht und mit Textilfarbe bemalt. Verbunden wurde alles mit Filz.
Hobbybroschen sind ein feines Geburtstagsgeschenk.


Diese bekam meine Freundin Kathleen und eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen dürfte anschaulich dargestellt sein. Sie besteht aus einem Vintagemetallanstecker, Filz, Leinen und Jeansstoff.
Kleidungsbroschen entwerfe und nähe ich genauso gern wie Motto- oder Hobbybroschen. Für mich ist es ein großer Spaß aus Vorgegebenem etwas Neues zu machen. Wie kann ich ein Thema ansehnlich "verpacken" oder Farben, Muster und andere Gegebenheiten verarbeiten. So habe ich einer Kollegin aus dem Stoff ihres Tanzstundenabschlussballkleides, welcher schon mehrere Jahrzehnte zurücklag, eine Erinnerungsbrosche gefertigt.


Oder eine Brosche, die sich wie ein Chamäleon an ein Kleidungsstück anpasst. Diese habe ich zu einem Wollkleid aus einer alten Bluse, Plüschresten, Filz, Vintagknöpfen und Bommeln, die früher an einer Tischdecke hingen, genäht.
Und meine nächste Heimatbrosche bekommt Konztanze , die ich beim 1. KAKOMA (Karlsruher Koffermarkt) kennengelernt habe.

Kommentare:

  1. deine mottobroschen sind zu herrlich! die mit dem bergsteiger gefällt mir am besten!
    den "hermann" kannst du dir leider erst am anfang des neuen jahres ersteigern... vorher kann ich die schachtel nicht hergeben, tut mir ja leid für deinen hermann!! wenn mir vorher nochmal einer über den weg läuft, melde ich mich! liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die mit dem Finger am Besten-gefällt mir richtig gut! LG

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, die Bowlingbrosche hat er echt getragen? *kicher*

    AntwortenLöschen
  4. Da ich auf schrägen und deftigen Humor stehe, ist für mich na klar die Big-Lebowski-Brosche der Oberhammer! Herrlich umgesetzt!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Du Liebe ,

    ich freue mich schon auf die Heimatbrosche, obwohl meine Heimat ist eigentlich Daxlanden ;) grins.. mein Zuhause aber Ettlingen.
    Hoffentlich können wir zum Broschenaustauch einen Kaffe trinken würde mich sehr freuen.

    Schönen Frühlingsanfang wunscht Dir
    Konstanze

    AntwortenLöschen
  6. Deine Mottobroschen sehen ja irre aus. :))) Zu deiner Frage, nutze einfach Kreide zum schreiben, nicht zu dick, da die Täfelchen ja nicht die größten sind ;) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen