Analytics

Dienstag, 20. März 2012

Frühjahrsputz...

... bedeutet bei mir nie nur Aufräumen und Putzen. Gleichzeitig läuft auch immer eine Umräum- und Farbveränderungsaktion ab. Das ist manchmal sehr anstrengend und ausufernd, so dass der Liebste meist mit dem Kopf schüttelt. Gestern war dieses Schütteln besonders heftig, weil er große Mühe hatte, nach Umpositionierung meines Schreibtisches, den Computer zu locken, wieder in die Internetwelt zurückzukehren. Er hats geschafft (Tausend Dank), sonst wäre ich nicht hier. Nachdem ich lange Zeit versucht habe, durch möglichst viel Weiß Ruhe in mein Zimmer zu bringen- dafür habe ich vor zwei Jahren 14! große schwedische Aufbewahrungsboxen von Grün auf Weiß sowie einen alten Kleiderschrank umgestrichen - kapitulierte ich jetzt und bin zum Gegenzug angetreten. Das neue Motto: Bunter gehts nimmer. Meine Stoffesammlung gab ja sowieso schon viel Farbe vor und nun wirds eben überall bunt. Da ich mit meinem Zimmer noch lange nicht fertig bin, gibts heute nur ein paar erste Eindrücke.















Die Geweihe fielen dem ersten Farbrausch zum Opfer. Außerdem habe ich alle bunten Ketten aus dem Schrank (wo eh kein Platz ist) an die Lampe gehängt.


Da ich momentan nicht meine erste farbenfrohe Phase durchlebe, habe ich meine Bilder wieder vorgekramt und aufgehängt. Die weißen Vorhänge wurden alle durch buntgemustere Schrankleichen ersetzt.
 Weißes B wurde pinkes B. Das gelbe Auto habe ich nicht dafür bezahlt ;)
Und da es ja keine Zufälle im Leben zu geben scheint, sind mir heute von Farben berauschte Stoffe im Sozialkaufhaus in die Hände gefallen, die nun Kissen oder Teppich werden - aber davon ein andermal...
Übrigens gibts noch andere Umräumwütige, schaut doch mal  bei Julia ins Kinderzimmer!

Kommentare:

  1. OMG, die armen Geweihe. *schluck* ;)
    Die Bilder find ich allerdings wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  2. Die Geweihe sind super und auch nur in knalligen Farben zu ertragen.

    Hast Du richtig gut gemacht :O)

    schönen Feierabend
    deine noch stickende Konstanze

    AntwortenLöschen
  3. die bunten geweihe sind wirklich wunderbar - ich bein sehr gespannt, wie es bei dir weitergeht. ich räume auch oft um, mag aber nicht so gern wände streichen...
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. Da habe ich beim Lesen aber geschmunzelt! Noch vor etwa 1 1/2 Jahren lebten wir ebenfalls ganz in weiß ... bis auf wenige Ausnahmen. Das war mir aber irgendwann trotz der 4864654 Weißtöne doch zu langweilig ... und wurde prompt und konsequent geändert.
    Ich finde Deine bunten Sachen wunderbar und in der Kombination sowieso!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  5. Na das nenne ich doch mal einen wahren Farbenrausch. :-)
    Die Idee mit den Ketten finde ich auch super - Schmückt die Lampe und ist gut aufgeräumt.
    Hätt ich grade die Zeit, ich würd hier auch alles auf den Kopf stellen...

    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  6. na jetzt kann {muss!!!} der frühling aber kommen..gefällt mir gut das bunte, auch die geweihe..
    liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen