Analytics

Sonntag, 4. März 2012

Sonntags im Bad...

... könnte man natürlich wunderbar in der Badewanne verbringen - vorausgesetzt, man besitzt eine solche. Bei mir ist das leider nicht der Fall und so muss ich mir meine Zeit im Bad mit DIY-Projekten vertun.
Als erstes "verwertete" ich die Fundstücke vom letzten Besuch auf dem Brüsseler Trödelmarkt. Fundstücke im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie wurden ja von meiner Tochter und mir als "Abfall" nach Räumung des Platzes eingesammelt. Nun beziehen Jesus-, Holländermädchen- und Puppenkopf sowie ein Pferdetorso auf den Spiegel im Bad Stellung.





















Der Jesuskopf erhielt die Aufgabe den Wandhaken zu verdecken (gleichzeitig hält er sich daran fest...)
Die anderen Figuren halten durch eingeschlagene kleine Nägel.
Der tägliche Trödelmarkt in Brüssel ist sowieso ein Erlebnis, vor allem, wenn man im Hotel mit Kontrollblick auf den Markt unterkommt.
Impressionen dieses Flohmarktes finden sich auch in diesem sehr schönen Buch.
Nächstes Projekt war der Handtuchhalter. Die vorgesehenen kleinen Rahmen hätte ich mit unseren Namen oder Anfangsbuchstaben füllen können. Erinnert an Kindergartenzeiten habe ich mich dann für Bilder entschieden. Passend zum Wasser im Bad kleben jetzt verschiedene Muscheln (Glanzbilder) auf alten Buchseiten. (Ich bin auch zufrieden mit meiner Miesmuschel, was ich im Alter von 5 Jahren bestimmt nicht gewesen wäre...)


Nach getaner Bastelei kann ich mich jetzt ans Duschen machen - Baden wird ja nix...

Kommentare:

  1. Du bist auch ein wirkliches Sonntags-Produktivitäts-Wunder. Würde ich unter der Woche so viel schaffen wie an Sonntagen, dann wär ich zufrieden. Irgendwie bin ich viel produktiver mit dem festen Wissen, dass ich an diesem Tag eigentlich gar nichts tun muss. ;-)

    Die Idee mit den Köpfen gefällt mir. Niemand sollte seinen Kopf im Müll verlieren.
    Und die Buchseiten-Handtuchhalter-Schilder gefallen mir auch. Natürlich. :-)

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  2. so was ist also in brüssel abfall! da guck ich doch gleichmal bei der bahn nach fahrkarten gen belgien...
    sehr, sehr hübsche lösung für die zauberhaften köpfchen - bei mir wären sie ja nur in schachteln gelandet!
    und die idee mit den handtuchhaltern ist genial und sieht ganz toll aus!
    und mach weiter so schöne projekte.
    lieben gruß von mano

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht toll aus. Abfall .. pfff. Die Köpfe sind toll!!!!! Ich liebe deine Wohnung und deinen Stil! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen