Analytics

Dienstag, 2. April 2013

MIXIT! # 44

...verspätet. Und die DB war nicht schuld. Zurück von der Dresdenreise widme ich MIXIT! # 44 dem winterlich-österlichem Reiseoutfit. Das setzt sich bei mir bevorzugt aus einem weiten Rock, unter dem man mehrere Schichten von Strumpfhosen verstecken und der so viele Farben aufweist, dass er mit  unterschiedlichsten Oberteilen kombiniert werden kann. Dazu bequeme Stiefel und einen Mantel, der sowohl was drunter als auch was drüber ertragen kann. Da diesmal eisige Ostwinde angekündigt waren, gabs noch einen bunte gesteppte Weste dazu. Nicht zu vergessen, ist eine große Tasche, die möglichst viel aufnehmen kann und selber ganz wenig wiegt.

Ich hoffe, dass ihr alle erholsame Ostertage im Schnee verbracht habt. In den nächsten Tagen gehe ich auf meine hier noch ein - es gab nämlich wieder eine wundervolle Bloggerbegegnung:) Und wer jetzt noch Lust hat, sich MIXIT! verspätet anzuschließen, ist herzlich dazu eingeladen...

Kommentare:

  1. Du schaust wundervoll aus ... und das Brückengeländer sowie der Hintergrund auch. Post ist da ... öffne ich aber erst in Ruhe heute Abend :-)!

    Dicksten Drücker,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. So fröhlich dem Winter getrotzt! Da schäm ich mich ja, dass ich nur in meinem winterdicken Maulwurfspelz mit buntem Schal herumgelaufen bin ;-) Ostern waren das...
    Herzliche Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit, das hat was von einer russischen Matrjoschka, der Puppe in der Puppe ,trägt etwas auf :-)) aber du kannst es dir ja leisten !!! Viele liebe Grüsse, Helga
    P.S: Mein "Maschenwerk" ist fertig (s.heutiger Post). Was macht dein Japanisches Wunderwerk ???

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte Dich am Ende der Welt erkannt...:)
    Gestern hatte ich mein allerliebstes Buch in der Hand gehabt ("Fridas Kleider"), musste an Deine Röcke denken!
    Liebe Grüße!
    Kasia

    AntwortenLöschen
  5. Toller Mix, den du da trägst,sehr individuell, das passt perfekt zu dir!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Du Süsse...da ist der Ostwind doch bestimmt vor Neid erblasst und hat umgedreht, oder? Liebe Dienstagsgrüße

    AntwortenLöschen
  7. Röcke und Blusen... gerne! Da muss sich nur noch irgendwo ein Zeitfenster auftun ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit sehr schön diese Blautöne an dir.Gefällt mir und die Tasche,könnte sie gleich selbst tragen.Wieder gut gekonnt gemischt,Rock ,Mantel,Tasche.Toll.Ein Hingucker!!

    Aus der Heimat einen liebsten Gruß Annette

    AntwortenLöschen
  9. Eine wunderbare Kombination und so schön kuschelig. Damit wurde Dir sicher auch bei Ostwinden nicht kalt .. Das ist auch ein Grund, warum ich den Winter so liebe (wenn er nicht gerade gefühlt ein ganzes Jahr andauert): der Zwiebellook. Man kann so herrlich alles miteinander kombinieren und es hat auch noch Sinn (!).

    Ich bin auf Deine Schilderung des Bloggertreffens gespannt und wer es war :)

    Alles Liebe und willkommen zurück!
    Sindy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit,
    gerne schließe ich mich noch an. Trotz der winterlich warmen Kleidung schaust Du ganz frühlingshaft aus, das liegt sicher am hübschen bunten Rock.
    Auf den Dresdenreisebericht bin ich gespannt.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. du siehst so schön kuschelig aus, da kommt nicht mal die eiskälte gegen an!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  12. Ein Outfit das perfekt wärmt und noch stylisch ist. Du hast Mut zu Farben und ein gutes Hãndchen dafür.
    LG Cla
    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein grandios buntes warmes Äußeres, ich liebe diese Kombi und sie scheint mir auch sehr sinnvoll zu sein mit den vielen Schichten und der leichten Tasche und so :-) Aber am schönsten ist das warme Lachen der Person, die drin steckt ♥

    AntwortenLöschen
  14. ...und die kleinen Stulpenflügelchen sind auch herzallerliebst ... ♥

    AntwortenLöschen