Analytics

Mittwoch, 15. Februar 2012

UFOs

Ich habe eine große Kiste in meinem Zimmer und da drinnen lauern die UFOs auf ihre Entdeckung. Wer hat auch schon diese Erfahrungen gemacht mit UnFertigen Objekten aus Näh-oder Bastelwerkstätten ? Irgendwann hat man begonnen etwas zu nähen, zu stricken, zu malen, zu kleben... und dann - stirbt plötzlich alle Lust, Energie und Freude den Sekundentod und das Ding bleibt unvollendet. Und das meistens für lange Zeit.
Einige meiner UFOs ruhen schon jahrelang und warten.
Eine 60er Küchenschürze, die wunderbar in meine Küche passt, deren einziger Fleck von mir schon liebevoll mit einem Cupcake verdeckt wurde und bei der lediglich ein (!) hinteres Schürzenband ab war, wurde gestern nach einjähriger Pause in 4 Minuten fertig gestellt. Ich kann beim besten Willen nicht sagen, warum ich für diese wenigen Minuten so lange Anlauf brauchte...
Ich würd mich freuen, wenn ihr mir von euren UFOs berichten würdet!



Kommentare:

  1. Hallo liebe Birgit,
    beim ausmisten des Kellers hat mein Papa neulich einen nicht ertigen Pulli in einer Tüte gefunden, mit Nadeln drin, den ich meiner ersten großen Liebe zum 18ten Geburtstag gestrickt hatte, es fehlten noch ca. 20 cm am zweiten Ärmel :0)

    Wir sind dieses Jahr 44 hihi...

    liebste Grüße
    Konstanze

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Konstanze, diese sechsundzwanzigjährige (!) Geschichte lässt mich aufatmen und meine UFO-Kiste versöhnlicher erscheinen;-)
    Was machst? Fertigstricken und der ersten großen Liebe nachträglich zukommen lassen? Aufribbeln und der jetztigen Liebe einen draus stricken? Oder Wolle weg und nur noch die Nadeln weiter nutzen? Diese Entscheidungen sinds, die UFOs so gefährlich machen...
    dir nen schönen Abend (vielleicht beim Stricken) wünschend Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,

    ich werde tatsächlich heute Abend stricken, ein neues Jäckchen, erst zwei Wochen in Arbeit, grins.
    Die besagte Tüte habe ich vertrauensvoll den Männern in orange übergeben, konnte ich mir damals, erstes Lehrjahr Schneiderin nur grausigstes Acryl leisten, hihi...
    Was er wohl sagen würde, bekäme er dieses Schmuckstück per Post...
    seufz wir werden es nie erfahren Hihi....

    Auch Dir einen schönen , gemütlichen Abend
    wünscht Konstanze

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit, vielen lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir. Ich freu mich sehr drüber, so habe ich Dich jetzt auch gefunden.
    Deine Schürze ist toll geworden. Ich wünschte, ich könnte auch nähen.
    Zu Deiner Frage: Das ist die Schachbrettblume :-)
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das kenne ich nur zu gut. die meisten ufos entstehen dadurch, dass etwas nicht so geworden ist wie ich wollte oder mir irgendwas gefehlt hat. Leider sehe ich auch schon das nächste UFO auf mich zukommen, einen Mantel den ich letzte Woche begonnen habe, aber an dem mir irgendwas was ich nicht benennen kann nicht gefällt....Eigentlich müsste nur noch das Futter angehangen werden :-(

    AntwortenLöschen
  6. Der Cupcake ist super. Ich mag das frei hand- oder maschinengestickte so gern.
    Meine unvollendeten Projekte und die Dinge, aus denen ich noch was machen will, füllen keine Kiste, sondern zwei Abstellkammern... ;-)
    Aber ja, dabei sind auch ein paar Kleidungsstücke, bei denen man nur eine Naht nach- oder einen Knopf annähen müßte. Letzthin fand ich eine Hose, die ich vor zwei Jahren gekauft und bis heute nie getragen habe, weil man die Hosenbeine kürzen muss. Wären 5 Minuten...

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  7. eure geschichten haben etwas seeeehr gewissenberuhigendes;-) dankeschön dafür!
    für heute eine gute nacht ohne die gespenster der UFOs wünscht euch birgit

    AntwortenLöschen