Analytics

Sonntag, 10. November 2013

Sonntagskaffee

... gibts leider zur Zeit wegen meines aufmüpfigen Zwölffingerdarms nicht für mich. Dafür weiß ich, woher ich nach meiner inneren Wiederherstellung den ersten leckersten, biologischsten, fairtradesten und liebevollst gerösteten Kaffee "danach" beziehen werde. Gestern hat nämlich in Bergwald Torsten Hahn seine GOOD KARMA COFFEE RÖSTEREI eröffnet. 


Nicht nur der Kaffee ist köstlich, auch die Innenausstattung, die Verpackungen und die Atmosphäre sind außerordentlich gelungen.

Torsten ist der Comandante von Good Karma Coffee, der seinen Bio Kaffee direkt, ohne Zwischenhändler, von den Herstellern bezieht. Dabei fallen für die Kaffeebauern auch die teilweise teuren Zertifizierungsgelder weg. Die Kontakte knüpfte Torsten auf seiner mehrmonatigen Reise durch die Kaffeewelt.

Unscheinbar grün sieht der Kaffee vorm Rösten aus. Nachdem er über eine halbe Stunde geröstet wurde, duftet er dann lecker und hat seine charakteristische warme braune Farbe angenommen. Durch die lange Röstzeit ( Discounterkaffee hats teilweise nur für einige Sekunden warm;) verliert er seine Säure und gewinnt ein fantastisches Aroma.


Kommentare:

  1. Das ist gut zu wissen, ich habe nämlich noch immer keine lokale Alternative für die Rastatt in Bochum gefunden.

    Grüße! N.

    Und gaaaaaanz dicke Genesungswünsche !!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, ich meinte das Café Röstart. Liebe Autokorrektur, wirklich.

      Löschen
  2. Ich drücke ihm die Daumen, dass die Leute den Kaffee zu schätzen wissen! Und Dir, dass sich Dein Gedärm wieder beruhigt!

    Allerliebst vom Esstisch,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Oh, schade, dass ich davon nix wusste. Aber ich schau mal vorbei, ist ja nicht so weit. :)

    Liebe Grüße und Dir ganz schnell gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. super!! heb mir die verpackungen auf ;-)!
    auf dass du bald wieder kaffee trinken kannst!
    allerherzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  5. Gutes Karma mit dem Kaffee einschlürfen - schön wärs! ;-)
    Aber auch für mich als Nicht-Kaffee-Trinkerin ein sehr interessanter Beitrag.
    Gute Besserung wünscht
    Mascha

    AntwortenLöschen
  6. hallo birgit,
    bin momentan auch keine kaffeetrinkerin, doch ein schöner tee macht das wett. aber für die kaffeetrinker - das lädelchen liegt im bergwald nicht in berghausen ; )) - andere seite vom berg.
    gutes schaffen am wochende in euerem wochenenddomizil
    wünsch dir gutes karma !!!
    grüße aus der turmbergstraße ( rückseite vom grötzinger/söllinger berg)
    tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dank dir, liebe tati:) wurde sofort geändert! ist schon kompliziert den den bergseiten - zumal, wenn sie dann auch noch so ähnlich heißen;)
      sonntaggrüße an dich von birgit

      Löschen
  7. Liebe Birgit,
    dass es Dir bald wieder gut geht, wünsch ich Dir! Die Kaffeerösterei hast Du schön beschrieben, ich kann mir gut vorstellen, wie fein es dort riecht. Gutem Kaffeeduft kann ich nicht wiederstehen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. eine tolle sache. in letzter zeit geh ich mit geschärftem blick für derartige projekte durch die welt und bin jedesmal wieder voller freude und zuversicht, wenn ich von gut umgesetzten ideen mit ethischem gewissen erfahre. wenns wie hier augenerfreulich noch dazu ist, perfekt. gute besserung dir, auf dass du bald einen ersten nippen kannst!

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das sieht ja fein aus!

    Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass aufmüpfige Zwölffingerdärme nicht allzu schmerzhaft sind.

    Herzlichst
    I.

    AntwortenLöschen
  10. Ich weiß es ist ein recht schwacher Trost... aber: Das allerbeste am Kaffe ist doch eigentlich der Geruch.

    AntwortenLöschen
  11. das hört sich doch gut an! ich freue mich imer, wenn menschen mit so viel leidenschaft ihren beruf ausüben und von gutem kaffe haben wir ja alle was! schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  12. Gleich als Link an mein Cousinchen in B. verschickt. Du scheinst im Moment auch ein paar Baustellen in jedwedem Sinn zu unterhalten!
    Ganz solidarische Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Alles Gute für dich!!! Und danke für den schönen Beitrag, ja, das macht doch Hoffnung, sowas zu lesen ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. ...danke für den Tipp, liebe Birgit,
    da komm ich bestimmt mal vorbei...
    wünsche dir gute Genesung,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen